Abo
  • Services:

MSN.com als ultimative Shopping Plattform?

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft enthüllte gestern seine Strategie, MSN.com zur ultimativen Shopping Adresse im englischsprachigen Web zu machen.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing

Dazu will man MSN eine Reihe neuer Services spendieren, die tiefgreifende Informationen zu einem weiten Feld von Waren und Dienstleistungen bieten.

So soll die Seite ein umfassendes Shoppingverzeichnis bekommen, das auf Basis von BizTalk, einer neuen eCommerce-Lösung, realisiert und durch Technologien von CompareNet ergänzt wird. Für sichere Transaktionen soll Microsofts Passport Service für Online Kunden sorgen.

"Microsoft fühlt sich verpflichtet E-Commerce zwischen Kunden und Unternehmen zu ermöglichen und den E-Commerce-Service auf MSN zu erweitern", meinte Bob Herbold, Executive Vice President und COO von Microsoft. "Die verbesserten Marktplatz-Services werden den Kunden den schnellsten, smartesten Einkauf ermöglichen, den sie je gemacht haben und Verkäufern, die ihre Waren und Dienstleistungen bewerben, die Möglichkeit geben, auf kompaktem Weg Millionen Käufer zu erreichen. Die Aquisition von CompareNet wird uns eine instrumentelle Hilfe sein, den nächsten großen Schritt in Richtung unserer Vision vorwärts zu kommen."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /