Abo
  • Services:

Preisverleihung im Städtewettbewerb Multimedia

Artikel veröffentlicht am ,

Am 10. März 1999 findet ab 9.00 Uhr in der Beethovenhalle Bonn die Preisverleihung zum Multimedia-Städtewettbewerb "MEDIA@Komm" statt. Im Wettbewerb sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien im städtischen Alltag zum Wohl der Bürger genutzt werden können.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Hamburg
  2. EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg

Leitziele sind das "virtuelle Rathaus" und der "virtuelle Marktplatz". Dazu zählen Meldevorgänge in der öffentlichen Verwaltung, Steuererklärungen oder Ausschreibungen, die sich auf elektronischem Wege erheblich effizienter gestalten lassen. Ebenso können zukünftig auch eine Vielzahl von Dienstleistungen vollständig über Telekommunikationsnetze abgewickelt werden.

Für die Endrunde des Wettbewerbs qualifizierten sich die Städte Berlin, Bremen, Dortmund, Esslingen, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Rathenow, der Landkreis Kitzingen und die Region Nürnberg. Eine unabhängige Jury wird am 10. März 1999 aus den eingereichten Vorschlägen die drei perspektivreichtsten Konzepte auswählen. Den Gewinnern des Wettbewerbs steht insgesamt eine Fördersumme von bis zu 60 Mio. DM für die Umsetzung ihrer Konzepte zur Verfügung.

Anläßlich der Preisverleihung, zu der namhafte Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft eingeladen sind, werden alle zehn Wettbewerbsteilnehmer ihre Konzepte präsentieren. In Fachvorträgen, Foren und einer tagungsbegleitenden Ausstellung sollen die verschiedenen Konzeptlösungen an praxisrelevanten Beispielen vorgestellt und diskutiert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 19,99€
  3. (-75%) 14,99€

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
    Ancestors Legacy angespielt
    Mittelalter für Echtzeit-Strategen

    Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

    1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
    Digitalfotografie
    Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

    War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

      •  /