• IT-Karriere:
  • Services:

TelePassport verklagt die Bundesrepublik

Artikel veröffentlicht am ,

Die Telefongesellschaft TelePassport hat die Bundesrepublik Deutschland aufgrund der Preisfestsetzung für die letzte Meile verklagt. Den Preis für die Nutzung der Telekom-Leitungen in die Haushalten hatte die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post auf monatliche 25,40 DM festgesetzt.

Die Erfurter Telefongesellschaft hingegen hält 10,- DM bis 15,- DM für angemessen und kritisierte den Preis als im internationalen Vergleich zu hoch. Zudem will das Unternehmen auch auf europäischer Ebene gegen die Entscheidung der RegTP vorgehen, sollte die Klage keinen Erfolg haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


    •  /