Abo
  • Services:

Arcor senkt Preise für Service Rufnummern

Artikel veröffentlicht am ,

Nach der Telekom senkt nun auch Mannesmann Arcor zum 1. April 1999 die Preise für Service Rufnummern um bis zu 50 Prozent. Wer eine 01805-Service Rufnummer wählt, zahlt dann nur noch 24 Pfennig statt bisher 48 Pfennig pro Minute.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. AKDB, Regensburg

Mit der drastischen Preissenkung sind Auskunftsdienste wie zum Beispiel der ReiseService der Deutschen Bahn AG für Anrufer sehr viel günstiger zu erreichen. Abgerechnet wird im 30-Sekunden-Takt. Für Anrufe bei einer 01803-Nummer werden ab April nur noch 18 Pfennig pro Minute (vorher 24 Pfennig) berechnet. Die neuen Preise gelten, wenn die jeweilige Service Rufnummer über das Netz von Arcor angewählt wird. Dies gilt sowohl für Call by Call-Gespräche über die Vorwahl 01070 und Preselection sowie für den Arcor-Komplettanschluß.

Gleichzeitig senkt Mannesmann Arcor auch die Preise für Unternehmen, die ihre Service Rufnummern mit Arcor realisieren.

Kommentar:
Nach der Telekom zieht nun auch Mannesmann nach, geht aber leider nicht weiter als der ehemalige Monopolist. Anstatt die Preise für Service-Rufnummern auf ein angemessenes Niveau zu senken, begnügt man sich mit der Telekom gleich zu ziehen. Telefonate zu sogenannten Service-Rufnummern bleiben damit noch immer teurer als ein durchschnittliches Ferngespräch.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /