Abo
  • Services:

NT4 28 Millionen mal verkauft - Linux im Nacken

Artikel veröffentlicht am ,

28 Millionen mal läuft Windows NT 4.0 Workstation weltweit, so Microsoft gestern in einer Pressemitteilung. PC-Hersteller wie Dell oder Compaq verzeichneten laut Microsoft ebenfalls eine höhere Nachfrage nach NT4 Workstation.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

"Wir verzeichneten ein signifikantes Wachstum im Bereich unsere Business PCs, die mit Windows NT4 Workstation", so Naila Seif, Director Product Marketing bei Compaq. Sie sieht Windows NT Workstation 4.0 als das Mainstream-Business Betriebssystem.

Kommentar:
Mit dieser Nachricht scheint Microsoft der zunehmender Unterstützung und Euphorie für Linux entgegenwirken zu wollen, die in letzter Zeit zunehmend um sich greift. Nachdem IBM umfassende Unterstützung des Freeware-Betriebssystems zusagte, SAP ein Linux-Portierung von R/3zur CeBit vorstellen wird, Siemens gar schon eine Linux-R/3-Komplett-System angekündigt hat und heute auch HP zusammen mit Informix eine auf Linux basierte Internet-Lösung in Aussicht stellt, kommt Microsoft zunehmend unter Druck. Es scheint, als seien sich die Anbieter einig, sich nicht länger der Marktmacht von Microsoft aussetzen zu wollen und sattdessen das unabhängige Linux zu unterstützen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. (-81%) 5,75€
  3. 2,99€
  4. 9,95€

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /