• IT-Karriere:
  • Services:

NT4 28 Millionen mal verkauft - Linux im Nacken

Artikel veröffentlicht am ,

28 Millionen mal läuft Windows NT 4.0 Workstation weltweit, so Microsoft gestern in einer Pressemitteilung. PC-Hersteller wie Dell oder Compaq verzeichneten laut Microsoft ebenfalls eine höhere Nachfrage nach NT4 Workstation.

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, bundesweit
  2. Silicon Software GmbH, Mannheim

"Wir verzeichneten ein signifikantes Wachstum im Bereich unsere Business PCs, die mit Windows NT4 Workstation", so Naila Seif, Director Product Marketing bei Compaq. Sie sieht Windows NT Workstation 4.0 als das Mainstream-Business Betriebssystem.

Kommentar:
Mit dieser Nachricht scheint Microsoft der zunehmender Unterstützung und Euphorie für Linux entgegenwirken zu wollen, die in letzter Zeit zunehmend um sich greift. Nachdem IBM umfassende Unterstützung des Freeware-Betriebssystems zusagte, SAP ein Linux-Portierung von R/3zur CeBit vorstellen wird, Siemens gar schon eine Linux-R/3-Komplett-System angekündigt hat und heute auch HP zusammen mit Informix eine auf Linux basierte Internet-Lösung in Aussicht stellt, kommt Microsoft zunehmend unter Druck. Es scheint, als seien sich die Anbieter einig, sich nicht länger der Marktmacht von Microsoft aussetzen zu wollen und sattdessen das unabhängige Linux zu unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ (Bestpreis!)
  2. 77,01€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Chieftec PPS-750FC 750 W Netzteil für 80,99€, Sharkoon VG4-W Tower in verschiedenen...
  4. (u. a. F1 2020 für 23,99€, Planet Zoo für 21,99€, Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight...

Folgen Sie uns
       


    •  /