Abo
  • Services:

VW New Beetle hält Einzug in die Spielewelt

Artikel veröffentlicht am , cg

VW New Beetle
VW New Beetle
Mit dem New Beetle von VW durch Downtown Chicago heizen? Ein Übereinkommen von Microsoft mit Volkswagen Worldwide macht dies möglich und so wird der New Beetle in den Fuhrpark des kommenden Rennspiels Midtown Madness aufgenommen, wie Microsoft bekannt gab. Midtown Madness wird somit das erste Rennspiel für den PC sein, das den Nachfolger des VW Käfer beinhaltet. Neben dem New Beetle darf unter anderem in neue und klassische Ford Mustangs eingestiegen werden. Midtown Madness wird von den Angel Studios entwickelt und voraussichtlich im Juni '99 erscheinen.

Stellenmarkt
  1. MODOMOTO - Curated Shopping Group, Berlin
  2. ONLINE Schreibgeräte GmbH, Neumarkt in der Oberpfalz

EA widmet dem New Beetle sogar ein eigenes Rennspiel unter dem Titel Beetle Adventure Racing und ist ebenfalls für Juni diesen Jahres angekündigt worden. Microsoft muß sich also etwas beeilen, wenn sie die ersten mit dem Wagen sein wollen.

Fazit:
Ob das ein strategischer Schachzug von VW war, um den Absatz des New Beetle anzukurbeln? Die Verkaufszahlen des Möchtegern-Kult-Autos liegen ja, hauptsächlich aufgrund des hohen Preises, in Deutschland bekanntlich weit hinter den Erwartungen zurück. Finanzschwächere New Beetle Fans bekommen so wenigstens virtuell die Möglichkeit, ihr Traumauto zu fahren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  3. bei Alternate kaufen

Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Lieferflatrate Otto Up: Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon
Lieferflatrate Otto Up
Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon

Der Versandhändler Otto bietet neuerdings eine Lieferflatrate an und will so mit Amazon und Ebay mithalten. Die Otto Up genannte Option enttäuscht uns aber mit zu vielen Einschränkungen.
Eine Analyse von Ingo Pakalski


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

      •  /