Abo
  • Services:

"Computerführerschein" für Grundschullehrer

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen von "Futurekids und Schule" hat die Computerschulkette jetzt ein Weiterbildungsangebot speziell für Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen entwickelt. Für die didaktische und pädagogische Qualität der Kurse wurde auf die Beratung durch das bayerische Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung (ISB) in München sowie auf eine enge Zusammenarbeit und wissenschaftliche Begleitung durch die "Schreibwerkstatt für Kinder" an der TU Berlin gesetzt.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Sachsenheim
  2. FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ALGORITHMEN UND WISSENSCHAFTLICHES RECHNEN SCAI, Sankt Augustin

Der "Computerführerschein" richtet sich an Grundschullehrerinnen und -lehrer, die über keine oder nur geringe PC-Kenntnisse verfügen. Dauer der Weiterbildung: insgesamt 36 Stunden. Gebucht werden kann in rund 60 Futurekids-Centern im gesamten Bundesgebiet. Das modular aufgebaute Angebot umfaßt Kurse zu den Bereichen Grundlagen, Betriebssystem, Textverarbeitung, Telekommunikation, Grafisches Gestalten, Tabellenkalkulation und Datenbanken. Der Preis je Modul liegt zwischen 95 und 130 Mark.

Angelika Glaser, bei Futurekids verantwortlich für das Projekt: "Ziel dieser Grundlagenausbildung ist es, die Pädagogen in die Lage zu versetzen, Projekt- und Freiarbeit sowie Unterrichtsstunden in Lesen, Schreiben, Rechnen und Sachkunde durch einen pädagogisch sinnvollen Einsatz des PCs zu ergänzen."

Die praxisnahe Ausbildung soll Grundschullehrer motivieren, den Computer bereits für die jüngeren Schüler als "nützliches Arbeitswerkzeug" zu begreifen und zu verwenden. Nähere Informationen über das nächste Futurekids-Center sowie über "Futurekids und Schule" sowie alle weiteren Kurse erhalten Interessenten bei Futurekids in München unter der Telefonnummer 089/549065-0 oder per E-Mail: Services@futurekids.de.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  2. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  2. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC
  3. Bethesda Wolfensteins Töchter und die Zukunft von The Elder Scrolls

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /