Abo
  • Services:

Corel bringt eigene Linux-Distribution

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem Corel schon im letzten Jahr angekündigt hatte, die hauseigenen Office-Anwendungen wie WordPerfect auf Linux zu portieren, kündigte die Firma nun überraschend an, eine eigene Version von Linux vertreiben zu wollen. Die Corel Linux-Distribution soll unter dem Namen Corel Desktop Linux auf den Markt kommen und vor allem Kunden ansprechen, die sich ein benutzerfreundlicheres und unkomplizierteres Linux wünschen.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin

Corel kann damit, neben Microsoft, als einzige Firma ein komplettes Paket aus Betriebssystem und Office-Anwendungen anbieten, was besonders für die zunehmende Zahl von PC-Herstellern von Bedeutung sein wird, die alternative Betriebssyteme im Programm haben oder aufnehmen wollen. Nachdem selbst das größte deutsche Softwareunternehmen SAP gestern offiziell Support für das alternative Betriebssystem angekündigt hat, gerät Microsoft immer weiter unter Druck.

Corels Desktop Linux soll im November diesen Jahres für Intel-Architekturen erscheinen, zukünftige Versionen sollen auch für Intels StrongARM Prozessor verfügbar sein. Ebenfalls gegen Ende des Jahres sollen dann WordPerfect 9, Quattro Pro 9 und Corel Presentations 9 erscheinen, während CorelDraw 9, PhotoPaint 9 und Ventura erst im nächsten Jahr fertig sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. 915€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /