• IT-Karriere:
  • Services:

Komplettpaket für PC-Sicherheit von Symantec

Artikel veröffentlicht am ,

Norton System Works 2.0
Norton System Works 2.0
Auf der CeBIT 99 wird Symantec ein neues Komplettpaket für Systempflege, Leistungsoptimierung und Virenschutz für PCs unter Windows 95 und 98 vorstellen. Norton SystemWorks 2.0 integriert die diversen Funktionen unter einer einheitlichen Oberfläche mit einer einzigen Installations- und Updateroutine, was deutlich weniger Aufwand bei der Installation sowie eine einfachere und schnellere Bedienung erlauben soll. Norton SystemWorks 2.0 umfaßt die neuen Norton Utilities 4.0, Norton AntiVirus 5.0, Norton CleanSweep 4.5 (ebenfalls neu als Norton-Produkt), Norton CrashGuard 4.0 sowie die Norton Web Services kostenlos für ein halbes Jahr. Außerdem liegt dem Paket ein Handbuch und eine Rettungs-CD bei.

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Erlangen
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Die beigepackten Norton Utilities 4.0 widmen sich der Vorbeugung, Erkennung und Reparatur kleiner und großer PC-Probleme, wie z.B. zur Datenrettung nach einem Totalabsturz des PCs. Norton AntiVirus 5.0 kümmert sich hingegen um den Schutz vor Viren und sonstigem Ungeziefer. Bei Norton CleanSweep 4.5 handelt es sich um ein Werkzeug zur Überwachung, Änderung und Entfernung von Programminstallationen. Norton CrashGuard 4.0 soll während des PC-Betriebs die Anzahl von Systemabstürzen senken und dadurch vor Datenverlust schützen.

Das Norton SystemWorks 2.0 Paket für Windows 95 und 98 ist ab Ende März verfügbar und kostet 299 Mark. Das Upgrade von allen Einzelprodukten ist für 179 Mark zu haben. Für den Einsatz empfiehlt Symantec mind. einen 486er Prozessor, 16 MB RAM und 105 MB freie Festplattenkapazität für eine Standardinstallation (122 MB für die Komplettinstallation).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,50€
  2. 3,95€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
  3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    •  /