Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Oddworld: Abe's Exoddus

Anzeige

Tragischer Held Abe
Tragischer Held Abe
Die bekannteste Spielfigur nach Lara Croft und Guybrush Threepwood meldet sich zurück. Abe, der Held aus dem ersten Teil der The Oddworld Quintology, Abe's Oddysee, macht sich wieder auf, um im Bonusspiel, wie der Hersteller es nennt, Abe's Exoddus seine Freunde erneut vor den bösen Glukkons zu retten. Auf seiner Reise trifft Abe's neben alten Bekannten auch auf einige neue Gegner, und muss sich durch mysteriöse Welten kämpfen. Zeit für uns Abe's Exoddus einer Prüfung zu unterziehen.

Die Story gestaltet sich ähnlich wie im ersten Teil, Oddworld: Abe's Oddysee. Nachdem Abe im ersten Teil von Oddworld 99 Mudokkens aus Repure's Farm, einer Fleischfabrik, befreien sollte, bitten ihn die Geister der Muddokens, ein weiteres mal um Hilfe. Da die Glukkons, die fiesen Bosse der Fleischfabrik, wieder einmal vor dem finanziellen Ende stehen, verfolgen sie nun eine ähnlich grausame Idee wie in Abe's Oddysee: die Verwertung der muddokischen Knochen. Daraus brauen sie das Soul Storm Brew, das gleichzeitig die arbeitenden Muddokens abhängig macht.

Wo Abe im ersten Teil lediglich 99 Muddokens befreien musste, sind es diesmal gleich 300. Diese Aufgabe wird nicht gerade erleichtert durch die immer noch genauso kampflustigen Sligs. Zu diesen gesellen sich Scrabs, Paramites, Fleeches, Slogs und ähnlich böse Kreaturen. Die Vielfalt der Gegenstände, die Abe bei seiner Aufgabe behilflich sind, wurde ebenfalls erweitert. Abe kann beispielsweise in Loren steigen und unter einer Explosionsflut gegnerische Gesellen aus dem Weg fegen, oder in Brunnen springen, um über mehrere Bildschirme an einen neuen Ort zu kommen.

Im Laufe des Spiels muss Abe insgesamt acht Umgebungen durchqueren, um schließlich als Held aus Abe's Exoddus hervorzugehen. Seine Reise führt Abe in die Necrum Minen, direkt nach Necrum (Dschungel), die Mundanchee Grabstätten, die Mundomo Grabstätten, in das Feeco Depot, zum Knochenwerk, in die Slig-Kasernen sowie in die Soulstorm Brewery, dem letzten und zugleich schwierigsten Level seiner Reise.

Des weiteren bietet Oddworld : Abe's Exoddus das bekannte Gamespeak, mit dessen Hilfe er sich mit anderen Muddokens verständigen kann. Dies ist in Abe's Exoddus weit bedeutender als noch in Abe's Oddysee, da Abe des öfteren auf die Unterstützung durch andere Muddokens angewiesen ist. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass diese Fähigkeit Abe's ebenfalls verbessert wurde.

Eine weitere Neuerung zeigt sich im Speichervorgang. Dieser bietet jetzt endlich die Möglichkeit an jeder beliebigen Stelle im Level einen Quicksave durchzuführen. Mitunter wirkt sich das jedoch auf den Schwierigkeitsgrad des Spiels aus, da es dem Spieler ermöglicht nach jedem Schritt zu speichern und gefährliche Passagen so regelrecht zu entschärfen. Ein Mienenfeld beispielsweise stellt mit diesem "Trick" kein Hinderniss für Abe mehr dar.


Der anderthalbte Teil

Grafisch hat sich im Bonusspiel Abe's Exoddus kaum etwas zum Vorgänger geändert. Die Grafik-Engine wird wieder durch Software emuliert, so dass keine 3D Beschleunigerkarten benötigt werden. Die musikalische Untermalung ist wie schon in Abe's Oddysee kein Glanzstück und wird mit der Zeit langweilig. Eine gute CD in der HiFi Anlage kann da jedoch leicht Abhilfe verschaffen.

Fazit:
Obwohl es sich bei Oddworld: Abe's Exoddus offiziell nur um ein Bonusspiel zu Abe's Oddysee handelt, kann GT Interactive doch überzeugend an den ersten Teil der Quintology anschließen und auch einige Neuerungen präsentieren. Laut Oddwolrd Inhabitants, der Entwicklungsfirma des Spiels kann man sich nach Abe's Exoddus auf den zweiten Teil der auf fünf Teile angelegten Serie freuen, der den Titel Oddworld: Munch's Oddysee tragen wird.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück
  4. RheinHunsrück Wasser Zweckverband, Dörth


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Knappe Mehrheit SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
  2. DLD-Konferenz Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
  3. Facebook Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Elektroautos waren nie unbeliebt in Deutschland

    JackIsBlack | 05:14

  2. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    ve2000 | 04:55

  3. Re: Migration X11 -> Wayland

    breakthewall | 04:44

  4. Re: Wow, sehr gut. Haben will.

    Köln | 04:08

  5. Re: äußerst überraschend

    Apfelbrot | 04:03


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel