• IT-Karriere:
  • Services:

17 Seiten pro Minute ab 3648,- DM

Artikel veröffentlicht am ,

Das IT-Unternehmen Compaq und der Druckerhersteller Genicom kündigen mit dem Compaq LN16 und dem Compaq LN32 zwei neue Netzwerk-Laserdrucker sowie die entsprechende Remote Control Print Management Software an. Speziell für die Enterprise Serverlösungen von Compaq konzipiert, bieten die beiden, in Zusammenarbeit mit Genicom präsentierten, Laserdrucker vollständigen Support für Open VMS-, Tru64 UNIX- und Windows NT-Umgebungen.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung e. V., Sankt Augustin

Der LN16 und der LN32 lassen sich in heterogenen Umgebungen unter Windows NT, UNIX und NetWare einsetzen und sind für OpenVMS mit DCPS Software optimiert. Der im LN32 integrierte GENICOM IntelliPrint Controller ermöglicht eine schnelle Druckausgabe von bis zu 32 Seiten in der Minute mit einer Auflösung von 1200 x 1200 dpi. Zudem Unterstützt er als einer der ersten Drucker auf dem Markt Adobes PostScript 3 Druckertechnologie. Der Compaq LN16 schafft als Desktop-Drucker immerhin 17 Seiten pro Minute.

Der Compaq LN16 ist bereits in der Netzwerkversion verfügbar und kostet 3.648,- DM, der LN32 soll in der Netzwerkversion für 7.637,- DM erhältlich sein.

Genicom übernahm im August 1997 den Drucker-Bereich von Digital Equipment und bietet seitdem Drucker unter dem Markennamen Digital an. Künftig will man im Zuge einer Erweiterung des ursprünglichen Abkommens mit Digital, Enterprise Printing Lösungen für Compaq liefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 4,20€, Star Wars: Knights of...
  2. 31,99€

Folgen Sie uns
       


    •  /