Abo
  • Services:

Höhere Leistung mit parallelen Grafikkarten

Artikel veröffentlicht am ,

Die Softwarespezialisten von Metabytes Wicked3D-Grafikkartenabteilung gaben heute erste Details ihrer neuen Parallel Graphics Processing (PGC) Technologie bekannt, die unter der Bezeichnung "Step Sister" (engl. Stiefschwester) dieses Jahr für einige Veränderungen im 3D Grafikkartenmarkt sorgen wird. Die bei Metabyte entwickelte Technologie erlaubt es, Grafikkarten basierend auf allen derzeit verfügbaren und zukünftigen Grafikchipsätzen in Parallelkonfiguration zu betreiben, wie man es auch schon von 3Dfx' Voodoo2 SLI kennt.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Durch den Einsatz dieser Technologie soll bei derzeit erhältlichen 2D/3D Grafikchipsätzen in Dualkonfiguration eine Leistungssteigerung von etwa 40 Prozent und mehr, sowie eine Verdoppelung der Füllraten im Gegensatz zum vergleichbaren Einzelbetrieb erreicht. Ein Dokument mit genaueren technischen Angaben soll ab heute Abend auf der Wicked3D Homepage zur Verfügung stehen.

Wicked3D hat diese Technologie bereits erfolgreich in handelsübliche 2D/3D AGP und PCI Architekturen implementiert, darunter auch in Karten mit nVidias Riva TNT Chipsatz. Laut Wicked3D soll die Resonanz auf die vorzeitige Bekanntmachung von PGC durch unautorisierte Quellen im Internet so überwältigend sein, daß viele Kunden bereits versucht haben, parallele Wicked3D Grafikkarten vorzubestellen. Aufgrund der enormen Nachfrage von Kunden und anderen Interessenten aus der Industrie prüft Wicked3D zur Zeit verschiedene Möglichkeiten, wie diese Technologie in den kommenden Monaten am besten in den Markt gebracht werden kann.

"Chiphersteller, Kartenhersteller, die größten Retail Ketten und sogar Tier-One OEM's rennen uns die Tür ein und dabei haben wir die Technologie noch nicht einmal offiziell angekündigt", so Dennis P. Raquet, General Manager von Wicked3D. "Die Resonanz ist einfach Phänomenal. Wir sind nun dabei unsere Pläne für die Einführung dieser Technologie mit Hochdruck voranzutreiben."

Die Integration der Metabyte Treibertechnologie soll nur einige wenige, kleine Modifikationen der vorhandenen Hardwaredesigns erfordern. Ein nachträgliches Umrüsten bereits existierender Grafikkarten ist jedoch nicht möglich. Softwareseitig werden die zu rendernden Bildinformationen in Sektionen aufgeteilt, der Treiber schickt den entsprechenden Datenbereich zu einer der installierten Grafikkarten die ihren zugewiesenen Teil parallel mit den anderen Karten verarbeitet. Durch diese Prozedur soll die Arbeitslast gleichmäßig auf zwei oder mehr Karten verteilt werden. Speziell in hohen Auflösungen, normalerweise die größte Leistungsbremse, liefert PGC laut Wicked3D die besten Ergebnisse und dürfte damit sogar die Ansprüche von anspruchsvollen Spielernaturen befriedigen können.

Wicked3D prüft derzeit, welche Grafikchipsatze am besten für den PGC Support in Frage kommen. In Kürze sollen Produkte bekanntgeben werden, die Wicked3Ds innovative Technologie nutzen können.

Kommentar:
Ob die Technologie wirklich das leistet, was Metabyte verspricht, muß sich zwar noch zeigen, sie klingt aber sehr vielversprechend. Für Metabyte stellt sich jetzt die Frage, wie man die "Step Sister" Technologie vermarkten soll. Aus diesem Grunde bietet Metabyte Interessenten erstmalig im deutschen Internet die Möglichkeit, aktiv an der Produktentwicklung mitzuwirken. Wenn Sie teilhaben wollen, können Sie sich an unserer Step Sister Umfrage beteiligen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /