Abo
  • Services:

Stimme gegen SPAM!

Artikel veröffentlicht am ,

Unter diesem Motto rufen die Fachzeitschrift c't und die parteiunabhängige Informations- und Kommunikationsplattform politik-digital gemeinsam die Bürger der Europäischen Gemeinschaft zu einer Petition gegen unerwünschte Werbung per eMail (SPAM) auf. Darin wird das Europaparlament aufgefordert, die Internet-Nutzer künftig durch eine klare gesetzliche Regelung wirksam vor der Belästigung durch SPAM zu schützen.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Auf den Computern vieler Internet-Nutzer landet täglich unerwünschte Werbung, deren Übertragung den Anwender Geld kostet. Die derzeit geplante EU-Haftungsrichtlinie könnte dieser Reklameflut ein Ende setzen. Doch nach dem aktuellen Entwurf wird es den Anwendern zwar erleichtert, sich gegen Werbe-eMails zu Wehr zu setzen, sie sollen aber auch weiterhin die Kosten dafür tragen. Die Lobby der Werbeindustrie droht hier ihre Interessen gegen die der Internet-Nutzer durchzusetzen. Die Online-Petition versetzt nun auch die Betroffenen in die Lage, sich direkt an die politischen Entscheidungsträger zu wenden.

Das Internet dient hierbei erstmals als basisdemokratisches Instrument, mit dem die Bürger Impulse in eine politische Entscheidung des Europaparlaments einbringen können. Ermöglicht wird dies durch das Online-Petitionssystem von "politik-digital". Wer sich den Forderungen der Petition anschließen möchte, kann diese über das Internet mehrsprachig abrufen und online unterzeichnen.

Die Frist für die Unterzeichnung der Petition läuft voraussichtlich bis zum 24. März. Nach Abschluß der Aktion werden politik-digital und c't die unterzeichnete Petition offiziell dem Rechts- und Wirtschaftsausschuß des EU-Parlaments übergeben.

Lars Hinrichs, Mitbegründer von politik-digital, setzt hohe Erwartungen in das Online-Petitionssystem: "In einer zunehmend vernetzten Demokratie kann Politik nicht nur in den Hauptstädten stattfinden. Wir geben den Bürgern die Möglichkeit, ihr Anliegen über das Internet zu formulieren und damit einen wichtigen politischen Impuls zu geben."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /