Abo
  • Services:

Stimme gegen SPAM!

Artikel veröffentlicht am ,

Unter diesem Motto rufen die Fachzeitschrift c't und die parteiunabhängige Informations- und Kommunikationsplattform politik-digital gemeinsam die Bürger der Europäischen Gemeinschaft zu einer Petition gegen unerwünschte Werbung per eMail (SPAM) auf. Darin wird das Europaparlament aufgefordert, die Internet-Nutzer künftig durch eine klare gesetzliche Regelung wirksam vor der Belästigung durch SPAM zu schützen.

Stellenmarkt
  1. Lausitz Energie Bergbau AG, Cottbus
  2. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)

Auf den Computern vieler Internet-Nutzer landet täglich unerwünschte Werbung, deren Übertragung den Anwender Geld kostet. Die derzeit geplante EU-Haftungsrichtlinie könnte dieser Reklameflut ein Ende setzen. Doch nach dem aktuellen Entwurf wird es den Anwendern zwar erleichtert, sich gegen Werbe-eMails zu Wehr zu setzen, sie sollen aber auch weiterhin die Kosten dafür tragen. Die Lobby der Werbeindustrie droht hier ihre Interessen gegen die der Internet-Nutzer durchzusetzen. Die Online-Petition versetzt nun auch die Betroffenen in die Lage, sich direkt an die politischen Entscheidungsträger zu wenden.

Das Internet dient hierbei erstmals als basisdemokratisches Instrument, mit dem die Bürger Impulse in eine politische Entscheidung des Europaparlaments einbringen können. Ermöglicht wird dies durch das Online-Petitionssystem von "politik-digital". Wer sich den Forderungen der Petition anschließen möchte, kann diese über das Internet mehrsprachig abrufen und online unterzeichnen.

Die Frist für die Unterzeichnung der Petition läuft voraussichtlich bis zum 24. März. Nach Abschluß der Aktion werden politik-digital und c't die unterzeichnete Petition offiziell dem Rechts- und Wirtschaftsausschuß des EU-Parlaments übergeben.

Lars Hinrichs, Mitbegründer von politik-digital, setzt hohe Erwartungen in das Online-Petitionssystem: "In einer zunehmend vernetzten Demokratie kann Politik nicht nur in den Hauptstädten stattfinden. Wir geben den Bürgern die Möglichkeit, ihr Anliegen über das Internet zu formulieren und damit einen wichtigen politischen Impuls zu geben."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /