Abo
  • Services:
Anzeige

Erste Details zum mobilen Pentium III

Anzeige

Intel hat gestern eine neue Prozessortechnologie für mobile Computer vorgeführt, die bis Ende des Jahres so weit sein soll, daß Notebooks in Sachen Leistung nicht mehr hinter Desktop-PCs zurückstecken müssen und trotzdem stromsparend arbeiten können. Die unter dem Codenamen Geyserville angekündigten Technologie bietet dazu zwei Betriebsmodi, von denen der eine dann aktiviert wird, wenn das Notebook nur noch per Batterie versorgt wird. Der Prozessor läuft dann nur noch mit einer geringeren und dadurch wesentlich stromsparenderen Taktfrequenz, die für normale Anwendungen ausreicht. Stöpselt man das Notebook in die Steckdose, steht dann wieder die volle Rechenleistung eines Desktop-PCs zur Verfügung.

Der erste Prozessor, der um Geyersville erweitert werden soll, ist der Pentium III. Die mobile Pentium III Version soll mit Taktraten bis zu 600MHz und höher im Hochleistungsmodus laufen. Im Stromsparmodus soll etwas langsamer, voraussichtlich um 500MHz, getaktet werden. Zusätzlich senkt Geyersville im Stromsparmdus die Volt-Aufnahme des Prozessors, was der Batterielebensdauer ebenfalls zugute kommen wird. Dadurch verbraucht der mobile Pentium III trotz der höheren Taktrate wesentlich weniger Strom als sein kleiner Bruder, der mobile Pentium II, der im Moment mit max. 366MHz zu werkelt.

Der mobile Pentium III wird ab der zweiten Jahreshälfte gefertigt und damit schon von Intels Umstieg auf die Fertigung im 0,18-Micron Prozess profitieren, was die höheren Taktraten und die geringere Leistungsaufnahme erklärt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  2. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  3. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Unna


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 03:20

  2. Re: Link

    xeneo23 | 02:41

  3. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    sofries | 02:22

  4. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    berritorre | 02:13

  5. Re: Abmahnanwälte dürften sich freuen

    p4m | 02:12


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel