Abo
  • Services:

Clikman - MP3-Player & Organizer mit Clik

Artikel veröffentlicht am ,

Der Clikman von Vario Vision wird mit Sicherheit nicht der letzte tragbare MP3-Player sein, den wir dieses Jahr zu Gesicht bekommen, dafür wartet er aber auch mit einigen Besonderheiten auf. Das Gerät bietet nämlich nicht nur einen Organizer mit Alarm- und Terminfunktion sowie Outlook Express, sondern vor allem ein integriertes Iomega Clik-Drive.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  2. Bertrandt Services GmbH, Herford

Auf die kleinen Clik-Medien passen etwa 40MB an Daten, die nicht nur für die Diktiergerätfunktion von großem Nutzen sind, sondern auch ca. 10 MP3-komprimierte Musikstücke fassen. Im Gegensatz zu den, z.B. beim Diamond RIO PMP300 (Sieht Testbericht ) verwendeten Speicherkarten, sind die verwendeten Clik-Speichermedien trotz der größeren Speicherkapazität für nur einen Bruchteil der Kosten erhältlich. Dafür sind sie dann aber auch stoßempfindlich und für Extremsportler weniger zu empfehlen. Daten sollen per Parallel-Port oder den schnelleren USB-Anschluß in den Clikman kopiert werden können. Eine Variante mit PCMCIA (PC-Card) Anschluß soll auch angeboten werden.

Der 60x110x30mm große und 200g schwere Clikman soll mit integriertem Lautsprecher und Mikrofon laut Hersteller in Kürze verfügbar sein. Der genaue Preis ist noch nicht bekannt, soll aber unter 300 US-Dollar liegen. Da die ersten Clik-Drives für PC jedoch auch erst im April kommen werden, rechnen wir jedoch damit, daß der Clikman erst ab diesem Zeitpunkt verfügbar sein wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /