Abo
  • Services:

Neues vom 3DMark - Update im März

Artikel veröffentlicht am ,

Der mit rund 4,5 Millionen Anwendern wohl beliebteste Benchmark zum Testen von 3D-Grafikkarten wird im März unter dem Namen 3DMark 99 MAX in einer aufgefrischten Version erscheinen und einiges an neuen Funktionen mit sich bringen. Dabei handelt es sich jedoch nicht nur um kleine Verbesserungen oder Erweiterungen, sondern um eine komplett überholte Version von 3DMark 99, die mit folgenden neuen Funktionen glänzt:

  • Optimiert für AMD 3DNow! Befehlssatz (AMD K6-2 3DNow! und K6-III).
  • Optimiert für Intel Pentium III SIMD (KNI) Befehlssatz.
  • Analysehilfen für den Vergleich von Prozessor-Optimierungen, z.B. mit und ohne 3DNow! bzw. KNI.
  • Bump Mapping Tests.
  • Tests können automatisiert ablaufen.
  • Detaillierte Szenen zum Testen für schnellere 3D-Grafikkarten.
  • Unterstützt Microsoft DirectX 6.1.
  • Verbesserte Genauigkeit, unter anderen werden Bildwiederholrate und VSync jetzt getestet.
  • Hardware Upgrade Feature und verbesserte Internet-Funktionalität
Die neben den Prozessor-Optimierungen wohl interessanteste neue Funktion, ist der Hardware Upgrade Wizard. Hier können Anwender automatisch vergleichen, wie schnell eine andere Grafikkarte in ihrem System wäre und können so einfacher Kaufentscheidungen treffen. Dazu ist jedoch notwendig, daß möglichst viele Tester ihre Ergebnisse per Internet an Futuremark , den Hersteller des Benchmarks, versenden. Diese Funktion wird also erst ein paar Tage nach der Veröffentlichung vom 3DMark 99 MAX funktionieren, je nachdem, ab wann ausreichend viele Testergebnisse vorliegen.

Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Hannover Rück SE, Hannover

"Unsere Aufgabe ist es, 3D Leistung einen Sinn zu geben und das mit Stil. Die Veröffentlichung von 3DMark 99 machte es Anwendern leicht, zwischen guter und schlechter 3D-Hardware zu unterscheiden. Mit der Einführung von erweiterten Internet-Tools, wie z.B. dem Upgrade Wizard, ist dieser Prozeß nun noch einfacher als je zuvor", so Aki Jarvilehto, Managing Director von Futuremark.

3DMark 99 MAX soll ab dem 8. März zum kostenlosen Download auf 3DMark.com zur Verfügung stehen. Die kostenpflichtige Pro-Version des 3DMark 99 MAX ist zum gleichen Zeitpunkt verfügbar und richtet sich an den noch anspruchsvolleren Tester. Besitzer der alten Pro-Version sollen kostenlos auf 3DMark 99 MAX Pro aufrüsten können.

Kommentar:
Nachdem der umfangreiche aber aussageschwache 3D Winbench 99 von Ziff Davis wie dessen Vorgänger etwas enttäuschten, bleibt als aussagekräftiger 3D-Benchmark eigentlich nur der 3DMark 99 von Futuremark übrig, der mit dem im März erscheinenden Update seine Position noch mehr stärken wird. Der Vorteil vom 3DMark 99 liegt in der verwendeten, für das Mitte 99 kommende 3D-Actionadventure Max Payne entwickelten 3D-Engine, die wesentlich praxisnähere Aussagen zur Hardwareleistung erlaubt, als die "klinischen" Tests der Konkurrenz.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


      •  /