• IT-Karriere:
  • Services:

Code des Cosmo Players freigegeben

Artikel veröffentlicht am ,

Das Web3D Konsortium gab gestern eine Kooperation mit Platinum Technology bekannt, wonach Platinum unter anderem den Cosmo Player freigeben wird, ein Tool zur Darstellung dreidimensionaler VRML-basierter Welten im Browser.

Stellenmarkt
  1. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. PULSION Medical Systems SE - GETINGE Group, Feldkirchen bei München

Dem Abkommen zu Folge wird Platinum den Source Code des Cosmo Players freigeben, das Web3D Konsortium hingegen für die Verbreitung und Pflege des Codes sorgen und auf kommende Standards, insbesondere X3D, anpassen. Weiter Lizensierungsdetails will man in den nächsten 90 Tagen bekanntgeben.

Neben der Windows Version des Cosmo Players wird Platinum auch die Windows Versionen von WorldView, Cosmo Worlds, Cosmo PageFX und WorldView for Developers freigeben. Erst im letzten Jahr kaufte Platinum Cosmo Software, die zuvor eine Tochter von SGI war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


    •  /