Abo
  • Services:

Website wird Print-Angebot

Artikel veröffentlicht am ,

Schon bald auf Papier
Schon bald auf Papier
Nach Angaben der Herausgeber ist es eine Deutschland-Premiere: Aus einem Internet-Angebot wird ein Print-Titel.

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland
  2. Continental AG, Nürnberg

Die "billiger-telefonieren" betitelte Zeitung ist eine Weiterentwicklung des Internetangebots www.billiger-telefonieren.de , das sich an preisbewußte private Telefonnutzer richtet und soll ab Dienstag, dem 23. Feburar 1999 monatlich in Heftform mit einer Auflage von gut 100.000 Exemplaren zum Copypreis von 1,- DM im Zeitschriftenhandel erscheinen.

"Der interessierte Leser erhält eine einfache, aber genaue Beschreibung der derzeit angebotenen Telefontarife. In übersichtlichen Tariftabellen lassen sich schnell die billigsten Verbindungen herausfinden.", beschreibt Chefredakteur Thilo Salmon die Intention der Billiger-Telefonieren-Zeitung.

Kommentar:

Die Absicht der Herausgeber ist eine gegenseitige Ergänzung von Internet- und Printausgabe. Das Internet kann zwar schneller informieren, doch offenbart der Schritt von Billiger-Telefonieren einen grundsätzlichen Mangel von Internet-Informationen: Sie lassen sich außerhalb des Computers nur schlecht nutzen. Die klassischen Verwendungsorte, in der Fachsprache auch vier B's genannt, die für Bed, Beach, Bath und Breakfast stehen, lassen sich mit dem Internet kaum erreichen.

Zum schnellen und gelegentlichen Nachschlagen hat Papier deswegen Vor- und Nachteile. Die billiger-telefonieren Strategie könnte einen ersten integrativen Schritt darstellen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 93,85€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...
  3. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  4. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)

Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /