• IT-Karriere:
  • Services:

Website wird Print-Angebot

Artikel veröffentlicht am ,

Schon bald auf Papier
Schon bald auf Papier
Nach Angaben der Herausgeber ist es eine Deutschland-Premiere: Aus einem Internet-Angebot wird ein Print-Titel.

Stellenmarkt
  1. Stadt Köln, Köln
  2. Helios IT Service GmbH, Dippoldiswalde

Die "billiger-telefonieren" betitelte Zeitung ist eine Weiterentwicklung des Internetangebots www.billiger-telefonieren.de , das sich an preisbewußte private Telefonnutzer richtet und soll ab Dienstag, dem 23. Feburar 1999 monatlich in Heftform mit einer Auflage von gut 100.000 Exemplaren zum Copypreis von 1,- DM im Zeitschriftenhandel erscheinen.

"Der interessierte Leser erhält eine einfache, aber genaue Beschreibung der derzeit angebotenen Telefontarife. In übersichtlichen Tariftabellen lassen sich schnell die billigsten Verbindungen herausfinden.", beschreibt Chefredakteur Thilo Salmon die Intention der Billiger-Telefonieren-Zeitung.

Kommentar:

Die Absicht der Herausgeber ist eine gegenseitige Ergänzung von Internet- und Printausgabe. Das Internet kann zwar schneller informieren, doch offenbart der Schritt von Billiger-Telefonieren einen grundsätzlichen Mangel von Internet-Informationen: Sie lassen sich außerhalb des Computers nur schlecht nutzen. Die klassischen Verwendungsorte, in der Fachsprache auch vier B's genannt, die für Bed, Beach, Bath und Breakfast stehen, lassen sich mit dem Internet kaum erreichen.

Zum schnellen und gelegentlichen Nachschlagen hat Papier deswegen Vor- und Nachteile. Die billiger-telefonieren Strategie könnte einen ersten integrativen Schritt darstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11€
  2. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...

Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /