Abo
  • Services:

Offizielles Erscheinungsdatum von Office 2000

Artikel veröffentlicht am ,

Heiss ersehnt: Office 2000
Heiss ersehnt: Office 2000
Microsoft kündigte heute an, das neue Officepacket Microsoft Office 2000 im zweiten Quartal dieses Jahres auszuliefern.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Insgesamt wird es fünf verschiedene Versionen geben, die sich durch die Anzahl der beiligenden Komponenten und natürlich im Preis unterscheiden.

Im Gegensatz zu der bisherigen Office-Paketzusammenstellung wird Office 2000 Premium neben Word, Excel, Access, PowerPoint und Outlook auch das DTP-Programm Publisher, die Bildbearbeitungssoftware Photodraw und den Webseiteneditor Frontpage in der neuen Version 2000 enthalten. Die Premiumversion zielt damit auf Unternehmen ab, die alle Büro-Standardprodukte von einem Hersteller kaufen wollen.

Die Zusammenarbeit der einzelnen Programme wurde nach Angaben von Microsoft wesentlich verbessert.

Verkaufspreise sind noch nicht bekannt, dürften sich aber am Niveau der Vorversionen orientieren.

Der Internet Explorer, der sich zur Zeit wie Office 2000 noch im Betastadium befindet, soll zumindestens in der englischen Version ab dem 18. März erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
    Ryzen 7 2700X im Test
    AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

    Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
    2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
    3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

      •  /