Abo
  • Services:

ATIs Rage 128 GL jetzt mit AGP 4X

Artikel veröffentlicht am ,

ATI hat heute zwei um AGP 4X Unterstützung erweiterte Grafikchips vorgestellt, den Rage 128 GL 4X und den Rage 128 VR 4X.

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Der neue Rage 128 GL 4X bietet ein schnelles 128-Bit Speicherinterface, bis zu 32MB RAM sowie eine hohe 32-Bit 3D-Renderleistung bei bis zu 1920 x 1200 Punkten Auflösung und ist der derzeit leistungsfähigste Grafikchip in Sachen 2D, 3D und Video, den ATI momentan im Programm hat. Der Vorgänger, der Rage 128 GL, liegt von der Leistung her, über der Konkurrenz aus Voodoo2 und Riva TNT.

Der Rage 128 VR 4X bietet im Gegensatz zum größeren Bruder Rage 128 GL 4X ein mit 64-Bit nur ein halb so breites Speicherinterface und bietet "nur" 32-Bit Auflösungen bis 1280 x 1024 Punkten. Dafür kostet er aber in Tausender-Stückzahlen nur 30 US-Dollar, der Rage 128 GL 4X ist mit 40 US-Dollar etwas teurer. Die Chips befinden sich derzeit in der Test-Phase, sollen aber im April auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 119,90€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
    •  /