Abo
  • Services:
Anzeige

Internet-Handy von Nokia

Anzeige

Nokia stellte heute auf dem GSM World Congress in Cannes das erste Internet-Handy der Welt vor. Das Dualband-Handy Nokia 7110 basiert auf dem Wireless Application Protocol (WAP) im Mobile Media Mode (WWW:MMM) und soll so einfachen Zugang zu Internet-Inhalten bieten. Zudem glänzt es durch eine Reihe neuartiger Features.

Zusammen mit CNN bietet Nokia zudem einen mobilen Newsservice an, der über das 7110 erreichbar ist. Neben einem großen Display, das auch unterschiedliche Schriftgrößen und -formatierungen ebenso darstellen kann wie Bilder, besitzt das Nokia 7110 eine neu Texteingabefunktion, die Worte automatisch ergänzt. Dazu hat man dem 7110 ein eingebautes Wörterbuch spendiert, das zudem lernfähig ist. Die Texteingabe versteht im übrigen auch chinesische Schriftzeichen.

Ebenfalls neu bei Nokia ist der NaviRoller, der für eine schnellere Erreichbarkeit der einzelnen Funktionen sorgen soll. Der User kann so durch die Menüs scrollen und per Klick auswählen. Das Adreßbuch faßt bis zu 1000 Einträge mit bis zu fünf Fax- oder Telefonnummern plus zwei Adressen pro Kontakt. Zudem speichert das Mobil-Telefon bis zu 500 Kurznachrichten, die der User in verschiedenen Ordnern ablegen kann. Der eingebaute Kalender läßt sich in einer Tages-, Wochen- und Monatsübersicht betrachten und nimmt nochmals 660 Notizen auf, die sich einfach mit einem PC synchronisieren lassen.

Das Nokia 7110 ist ein Stück kleiner als das 6110 und bringt mit dem Standard-Akku nur 141g auf die Waage, der eine Stand-by-Zeit von 260 Stunden und eine Sprechzeit von 4,5 Stunden besitzt.

Nokia will ähnliche Produkte für TDMA und GSM 1900 noch in diesem Jahr auf den Markt bringen. Preise nannte Nokia aber noch nicht.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. bib International College, Paderborn, Bielefeld
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. ZELTWANGER Automation GmbH, Dußlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  2. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  3. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  4. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  5. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  6. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  7. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  8. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  9. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  10. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 18:53

  2. Re: Fabriken sind so was von gestern

    Gamma Ray Burst | 18:52

  3. Was mir sofort einfällt...

    deadjoe | 18:50

  4. Freie Anbieterwahl

    cmi | 18:49

  5. Re: Tesla rasiert alle weg

    Tigerf | 18:44


  1. 18:28

  2. 18:19

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:06

  6. 15:51

  7. 14:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel