Abo
  • Services:
Anzeige

HP bringt alte Drucker ins Internet

Anzeige

Viele neuere Drucker sind bereits mit einer Schnittstelle ausgerüstet, die das Drucken aus dem Internet erlaubt. Ältere Drucker, zu denen auch der LaserJet 4 Si und LaserJet 5 gehören, verfügen nur über einen MIO-Steckplatz. Die neue JetDirect 400N-Steckkarte dient als Mittler zwischen Drucker und IPP, einem von HP mitentwickelten Übertragungsprotokoll, welches das Senden von Druckaufträgen an ins Internet eingebundene Drucker standardisieren soll.

Drucker, die über diesen Printserver eingebunden werden, stehen jetzt auch außerhalb des lokalen Netzwerks - übers Internet - für Druckaufträge bereit. Der HP JetDirect 400N MIO Printserver bietet zusätzliche Erweiterungsmöglichkeiten für die Druckerhandhabung wie eine aufrüstbare Firmware, ein integrierter Webserver und HP Web JetAdmin zur Netzwerkverwaltung aus der Ferne.

Alle Mitglieder der HP JetDirect 400N MIO-Familie sind interne Printserver. Sie sind für den Einsatz in Ethernet, Fast Ethernet und Token Ring Netzwerken entwickelt. JetDirect 400N MIO unterstützt die führenden Protokolle und Netzwerkbetriebssysteme. Der Printserver schaltet automatisch zwischen 10Base-T und 100Base-T um und wählt die Übertragungsart, voll- oder halbduplex, selbständig aus. Für ein reibungsloses Aufrüsten der Firmware des Printservers und die Unterstützung zukünftiger Produktneuerungen sorgen 2 MB Flashspeicher.

Der HP JetDirect 400N MIO Printserver soll ab dem 1. März 1999 verfügbar sein. Er kostet für 10BaseT-Netzwerke 771,40 DM, für 10/100Base-T und 10Base2 1.015,- DM und 1.293,40 DM für Token Ring-Umgebungen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 829€ (Vergleichspreis 999€)
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 109,99€

Folgen Sie uns
       

  1. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  2. Win 2

    GPD stellt neuen Windows-10-Handheld vor

  3. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden

  4. Verwaltung

    Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software

  5. Elektroauto

    Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla

  6. Streaming

    Gronkh hat eine Rundfunklizenz

  7. Nachbarschaftsnetzwerke

    Nebenan statt mittendrin

  8. Festplatten

    WD-My-Cloud-NAS-Geräte kommen mit Backdoor-Account

  9. Displaytechnik

    Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben

  10. Elektromobilität

    Elektroschiffe sollen Container transportieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  2. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps
  3. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Wird nicht funktionieren

    onkel hotte | 08:37

  2. Re: "bis zu" bedeutet im Regelfall ein...

    PaBa | 08:35

  3. Re: Erfahrungswerte

    madaeon | 08:35

  4. nas selber bauen

    GottZ | 08:33

  5. Es gibt also ein Problem bei der Nicht-Nutzung...

    rsaddey | 08:24


  1. 18:28

  2. 17:50

  3. 16:57

  4. 16:19

  5. 13:04

  6. 12:22

  7. 12:00

  8. 11:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel