Abo
  • Services:

3Com präsentiert Palm V und Palm IIIx

Artikel veröffentlicht am ,

Palm V im Cradle
Palm V im Cradle
Von 3Com wurde heute die vierte Generation der erfolgreichen Palm-Pilot Familie offiziell vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin

Gleich zwei neue Modelle werden zur CeBIT auf dem Markt kommen. Der Palm IIIx und das neue Topmodell Palm V sollen die weltweite Marktführerschaft von 3Com im PDA-Markt weiter ausbauen.

Der Palm V ist mit nur halber Bauhöhe im Vergleich zum Vorgängermodell und mit nunmehr 120g nochmals rund 30 Prozent leichter geworden. Das Gehäuse ist nicht mehr aus Kunststoff, sondern aus Aluminium. Das Display wurde bei beiden Typen wesentlich kontraststärker und blendfreier gestaltet. Wahlweise kann auch auf eine Negativdarstellung umgeschaltet werden. Bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung, deren Farbton in ein helleres und augenfreundlicheres Grün umgestellt wurde, können mit der umgekehrten Darstellung die Buchstaben leuchten, während der Hintergrund schwarz bleibt. Der integrierte Lithium-Ionen-Akku, der über die mitgelieferte Dockingstation aufgeladen wird, soll während des Synchronisieren aufgeladen werden.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das neue Palm-Flaggschiff beträgt 999,- DM. Optional wird ein kombiniertes GSM- & V.34 Analogmodem zum Andocken an die Geräterückseite erhältlich sein, dessen Preis noch nicht feststeht.


PalmIIIx von 3Com

Das ebenfalls neu vorgestellte Modell Palm IIIx wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 799.- DM erhältlich sein, verfügt über 4MB Speicher und einen internen Expansionsslot, über den später einmal Speichererweiterungen und Kommunikationslösungen integriert werden können. Das bisherige Spitzenmodell Palm III ist weiterhin erhältlich und kostet nur noch 599.- DM.

Mit einem europaweitem Marktanteil von 46,8 Prozent und einem Weltmarktanteil von 71 Prozent (Quelle: IDC, jew. 1. Hälfte 1998) konnte 3Com seine Marktführerschaft ausbauen und erwartet im Frühsommer den 4millionsten verkauften Palm PDA. Bereits über 12.000 Programmierer entwickeln Anwendungen für den Palm. Bis zum Jahr 2002 rechnet IDC mit einem weltweiten PDA-Markt von jährlich rund 15 Millionen Geräten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. und 25€ Steam-Gutschein erhalten

Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /