Abo
  • Services:
Anzeige

3Com präsentiert Palm V und Palm IIIx

Anzeige

Palm V im Cradle
Palm V im Cradle
Von 3Com wurde heute die vierte Generation der erfolgreichen Palm-Pilot Familie offiziell vorgestellt.

Gleich zwei neue Modelle werden zur CeBIT auf dem Markt kommen. Der Palm IIIx und das neue Topmodell Palm V sollen die weltweite Marktführerschaft von 3Com im PDA-Markt weiter ausbauen.

Der Palm V ist mit nur halber Bauhöhe im Vergleich zum Vorgängermodell und mit nunmehr 120g nochmals rund 30 Prozent leichter geworden. Das Gehäuse ist nicht mehr aus Kunststoff, sondern aus Aluminium. Das Display wurde bei beiden Typen wesentlich kontraststärker und blendfreier gestaltet. Wahlweise kann auch auf eine Negativdarstellung umgeschaltet werden. Bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung, deren Farbton in ein helleres und augenfreundlicheres Grün umgestellt wurde, können mit der umgekehrten Darstellung die Buchstaben leuchten, während der Hintergrund schwarz bleibt. Der integrierte Lithium-Ionen-Akku, der über die mitgelieferte Dockingstation aufgeladen wird, soll während des Synchronisieren aufgeladen werden.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das neue Palm-Flaggschiff beträgt 999,- DM. Optional wird ein kombiniertes GSM- & V.34 Analogmodem zum Andocken an die Geräterückseite erhältlich sein, dessen Preis noch nicht feststeht.


PalmIIIx von 3Com

Das ebenfalls neu vorgestellte Modell Palm IIIx wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 799.- DM erhältlich sein, verfügt über 4MB Speicher und einen internen Expansionsslot, über den später einmal Speichererweiterungen und Kommunikationslösungen integriert werden können. Das bisherige Spitzenmodell Palm III ist weiterhin erhältlich und kostet nur noch 599.- DM.

Mit einem europaweitem Marktanteil von 46,8 Prozent und einem Weltmarktanteil von 71 Prozent (Quelle: IDC, jew. 1. Hälfte 1998) konnte 3Com seine Marktführerschaft ausbauen und erwartet im Frühsommer den 4millionsten verkauften Palm PDA. Bereits über 12.000 Programmierer entwickeln Anwendungen für den Palm. Bis zum Jahr 2002 rechnet IDC mit einem weltweiten PDA-Markt von jährlich rund 15 Millionen Geräten.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  2. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  3. Dataport, Hamburg
  4. Bizol Germany GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       

  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    AntiiHeld | 00:46

  2. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    MoonShade | 00:43

  3. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    HerrMannelig | 00:38

  4. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    Neuro-Chef | 00:35

  5. Re: Neue Programmiersprachen?

    lestard | 00:30


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel