Abo
  • Services:

Kiel bekommt Flatrate

Artikel veröffentlicht am ,

Ab April '99 bietet das Kieler Unternehmen Comcity unter dem Namen FreeConnect24 den Internetzugang in Kiel und Umgebung zu einem Pauschalpreis an.

Stellenmarkt
  1. Symgenius GmbH & Co. KG, Düsseldorf, Bad Gandersheim
  2. abilex GmbH, Berlin

"Zeit ist dann kein Maß mehr für unsere User des Datenhighways", freut sich Comcity-Vorstand Michael Schulz über dieses revolutionäre Angebot aus seinem Hause. Im Gegensatz zu Mobilcoms Flatrate Angebot, das am Freitag abgeschaltet wurde, rechnet Comcity jedoch nach Volumen ab. Für eine monatliche Grundgebühr von 29,90 DM kann rund um die Uhr gesurft werden, inklusive 100 MByte Datenvolumen. Weitere 100 MByte kosten zusätzlich je 19,90 DM, ab 500 MByte gibt es dann Sonderkonditionen.

Voraussetzung für das Angebot ist allerdings ein ISDN-Anschluß von KielNET für monatlich nur 38 Mark, Comcity berechnet zusätzlich eine einmalig Anschlußgebühr 99,- DM, bzw. für Kunden, die sich noch vor dem Start des Angebots anmelden, 49,- DM. Weitere Informationen finden sich auf den Webseiten von Comcity oder sind unter der Hotlinenummer 0431/40299111 erhältlich.

Kommentar:
Das Angebot eignet sich mit seiner volumenabhängigen Abrechnung sicherlich nicht für große Downloads, zum allgemeinen Surfen und chatten scheint es jedoch interessante Konditionen zu bieten. Anders als bei Mobilcoms Tomorrow-Tarif sollte sich die Netzlast so verkraften lassen, was allerdings nichts über die Zahl der zur Verfügung stehenden Einwahlports aussagt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,75€ + Versand
  2. bei dell.com
  3. 229,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /