Abo
  • Services:

Kiel bekommt Flatrate

Artikel veröffentlicht am ,

Ab April '99 bietet das Kieler Unternehmen Comcity unter dem Namen FreeConnect24 den Internetzugang in Kiel und Umgebung zu einem Pauschalpreis an.

Stellenmarkt
  1. Hexagon Metrology GmbH, Wetzlar
  2. Continental AG, Wolfsburg, Frankfurt am Main

"Zeit ist dann kein Maß mehr für unsere User des Datenhighways", freut sich Comcity-Vorstand Michael Schulz über dieses revolutionäre Angebot aus seinem Hause. Im Gegensatz zu Mobilcoms Flatrate Angebot, das am Freitag abgeschaltet wurde, rechnet Comcity jedoch nach Volumen ab. Für eine monatliche Grundgebühr von 29,90 DM kann rund um die Uhr gesurft werden, inklusive 100 MByte Datenvolumen. Weitere 100 MByte kosten zusätzlich je 19,90 DM, ab 500 MByte gibt es dann Sonderkonditionen.

Voraussetzung für das Angebot ist allerdings ein ISDN-Anschluß von KielNET für monatlich nur 38 Mark, Comcity berechnet zusätzlich eine einmalig Anschlußgebühr 99,- DM, bzw. für Kunden, die sich noch vor dem Start des Angebots anmelden, 49,- DM. Weitere Informationen finden sich auf den Webseiten von Comcity oder sind unter der Hotlinenummer 0431/40299111 erhältlich.

Kommentar:
Das Angebot eignet sich mit seiner volumenabhängigen Abrechnung sicherlich nicht für große Downloads, zum allgemeinen Surfen und chatten scheint es jedoch interessante Konditionen zu bieten. Anders als bei Mobilcoms Tomorrow-Tarif sollte sich die Netzlast so verkraften lassen, was allerdings nichts über die Zahl der zur Verfügung stehenden Einwahlports aussagt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /