• IT-Karriere:
  • Services:

Kiel bekommt Flatrate

Artikel veröffentlicht am ,

Ab April '99 bietet das Kieler Unternehmen Comcity unter dem Namen FreeConnect24 den Internetzugang in Kiel und Umgebung zu einem Pauschalpreis an.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Endress+Hauser Process Solutions AG, Freiburg im Breisgau

"Zeit ist dann kein Maß mehr für unsere User des Datenhighways", freut sich Comcity-Vorstand Michael Schulz über dieses revolutionäre Angebot aus seinem Hause. Im Gegensatz zu Mobilcoms Flatrate Angebot, das am Freitag abgeschaltet wurde, rechnet Comcity jedoch nach Volumen ab. Für eine monatliche Grundgebühr von 29,90 DM kann rund um die Uhr gesurft werden, inklusive 100 MByte Datenvolumen. Weitere 100 MByte kosten zusätzlich je 19,90 DM, ab 500 MByte gibt es dann Sonderkonditionen.

Voraussetzung für das Angebot ist allerdings ein ISDN-Anschluß von KielNET für monatlich nur 38 Mark, Comcity berechnet zusätzlich eine einmalig Anschlußgebühr 99,- DM, bzw. für Kunden, die sich noch vor dem Start des Angebots anmelden, 49,- DM. Weitere Informationen finden sich auf den Webseiten von Comcity oder sind unter der Hotlinenummer 0431/40299111 erhältlich.

Kommentar:
Das Angebot eignet sich mit seiner volumenabhängigen Abrechnung sicherlich nicht für große Downloads, zum allgemeinen Surfen und chatten scheint es jedoch interessante Konditionen zu bieten. Anders als bei Mobilcoms Tomorrow-Tarif sollte sich die Netzlast so verkraften lassen, was allerdings nichts über die Zahl der zur Verfügung stehenden Einwahlports aussagt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 7,99€
  3. 14,99€
  4. 17,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /