Abo
  • Services:

Neuer HP Westentaschen-PC in Farbe

Artikel veröffentlicht am ,

HP Jornada 420
HP Jornada 420
Nachdem HP seit diesem Februar mit dem HP Jornada 820 in den Markt für Windows CE Handheld PCs eingestiegen ist, folgt nun der HP Jornada 420 , einer der ersten Windows CE Palm-PCs mit Farbdisplay und Stiftbedienung.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Der mit einem 100MHz schnellen Hitachi SH3-Prozessor ausgestattete HP Jornada 420 soll im handlichem Format Zugriff auf E-Mail und persönliche Daten ermöglichen. Das Farbdisplay soll mit 256 Farben und einer Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten deutlich die Lesbarkeit gegenüber monochromen Modellen verbessern. Die Eingabe erfolgt per Stift über Handschrifterkennung oder per Stifttastatur auf dem Touch-Screen. Ein integrierter Voice-Recorder erlaubt es außerdem Sprachinformationen aufzuzeichnen.

Über einen selbst konfigurierbaren Startknopf soll sich der HP Jornada 420 schnell und einfach mit einer Hand bedienen lassen. Eine durchsichtige Klappe schützt den Bildschirm vor Kratzern und anderen Beschädigungen. Das Display, das Anwender auf unterschiedliche Umgebungsbedingungen einstellen können, soll laut HP selbst im Dämmerlicht noch gut zu lesen sein. Die Softwareausstattung entspricht der üblichen Windows CE Rechnerausstattung wie zum Beispiel Microsoft Pocket Outlook und dem Microsoft Channel Browser. Zur Handschriftenerkennung wurde die Software Jot in den HP Jornada 420 integriert. Das umfangreiche Softwarepaket komplettieren der Note Taker, bTask (Navigationssoftware), EZOS EzExplorer, der Wirtschaftstaschenrechner OmniSolve und World Clock.

Zur Erweiterung bietet der HP Jornada 420 einen CompactFlash I/II Steckplatz sowie eine Infrarotschnittstelle. Sein 8 MB RAM-Speicher läßt sich auf 16 MB erweitern.

Der Westentaschen-PC ist mit 13 x 9,1 x 2,2 cm minimal größer als 3Coms Palm III, wiegt nur 250 Gramm und arbeitet aufgrund seines Lithium-Ionen-Akkus sechs Stunden netzunabhängig. In der englischen Version ist der HP Jornada 420 ab April 1999 für etwa 1.000,- DM in Deutschland erhältlich. Die deutsche Version ist voraussichtlich ab Herbst 1999 verfügbar. Das neueste Windows CE-Produkt von HP ist auf der CeBIT 99 in Hannover auf dem HP Hauptstand in Halle 1, Stand 7i2/k1, zu sehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /