• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer HP Westentaschen-PC in Farbe

Artikel veröffentlicht am ,

HP Jornada 420
HP Jornada 420
Nachdem HP seit diesem Februar mit dem HP Jornada 820 in den Markt für Windows CE Handheld PCs eingestiegen ist, folgt nun der HP Jornada 420 , einer der ersten Windows CE Palm-PCs mit Farbdisplay und Stiftbedienung.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Ingolstadt, Ingolstadt
  2. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart

Der mit einem 100MHz schnellen Hitachi SH3-Prozessor ausgestattete HP Jornada 420 soll im handlichem Format Zugriff auf E-Mail und persönliche Daten ermöglichen. Das Farbdisplay soll mit 256 Farben und einer Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten deutlich die Lesbarkeit gegenüber monochromen Modellen verbessern. Die Eingabe erfolgt per Stift über Handschrifterkennung oder per Stifttastatur auf dem Touch-Screen. Ein integrierter Voice-Recorder erlaubt es außerdem Sprachinformationen aufzuzeichnen.

Über einen selbst konfigurierbaren Startknopf soll sich der HP Jornada 420 schnell und einfach mit einer Hand bedienen lassen. Eine durchsichtige Klappe schützt den Bildschirm vor Kratzern und anderen Beschädigungen. Das Display, das Anwender auf unterschiedliche Umgebungsbedingungen einstellen können, soll laut HP selbst im Dämmerlicht noch gut zu lesen sein. Die Softwareausstattung entspricht der üblichen Windows CE Rechnerausstattung wie zum Beispiel Microsoft Pocket Outlook und dem Microsoft Channel Browser. Zur Handschriftenerkennung wurde die Software Jot in den HP Jornada 420 integriert. Das umfangreiche Softwarepaket komplettieren der Note Taker, bTask (Navigationssoftware), EZOS EzExplorer, der Wirtschaftstaschenrechner OmniSolve und World Clock.

Zur Erweiterung bietet der HP Jornada 420 einen CompactFlash I/II Steckplatz sowie eine Infrarotschnittstelle. Sein 8 MB RAM-Speicher läßt sich auf 16 MB erweitern.

Der Westentaschen-PC ist mit 13 x 9,1 x 2,2 cm minimal größer als 3Coms Palm III, wiegt nur 250 Gramm und arbeitet aufgrund seines Lithium-Ionen-Akkus sechs Stunden netzunabhängig. In der englischen Version ist der HP Jornada 420 ab April 1999 für etwa 1.000,- DM in Deutschland erhältlich. Die deutsche Version ist voraussichtlich ab Herbst 1999 verfügbar. Das neueste Windows CE-Produkt von HP ist auf der CeBIT 99 in Hannover auf dem HP Hauptstand in Halle 1, Stand 7i2/k1, zu sehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249€ (Bestpreis)
  2. (u. a. HyperX Fury Black RGB DIMM 16GB DDR4-3200 Kit für 91,90€, Razer Naga Trinity Gaming-Maus...
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad Flex 3 Convertible-Chromebook 11,6 Zoll für 279€, Lenovo Tab M10 10,1 Zoll...
  4. 919€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /