• IT-Karriere:
  • Services:

Netzwerke ohne Kabel

Artikel veröffentlicht am ,

ELSA hat in Zusammenarbeit mit Siemens ein neues Kommunikationssystem zur Funkvernetzung und -anbindung von PCs entwickelt. Die Technologie ist mit dem Funktelefon zu Hause zu vergleichen und soll einen drahtlosen Internetzugang ermöglichen, ähnlich der HomeFree Netzwerktechnologie von Diamond.

Stellenmarkt
  1. Stadt Ludwigsburg, Ludwigsburg
  2. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Berlin, Wolfsburg

Als erstes, aus der Kooperation entstandenes, Produkt wird von Siemens das I-Gate auf der CeBIT 1999 der Öffentlichkeit vorgestellt. ELSA wird die im Rahmen der Kooperationsvereinbarung entstandenen Technologien in Ergänzung der LANCOM-Routerfamilie für Mittelstand und den ambitionierten Privatanwender anbieten.

Nach Aussage von Theo Beisch, dem Vorsitzenden des Vorstands von ELSA, könne man schon bald in Büros und Haushalten auf eine teure Verkabelung zur Anbindung an ein PC-Netz und das Internet verzichten, dies würden künftig die Kleinzellennetze verrichten. Weiter führte er fort, daß Preise möglich seien, die mehr als 50% unter den heute am Markt befindlichen Systemen liegen. Hierdurch werde man für die drahtlose Kommunikation vollkommen neue Anwendungsgebiete und Kundengruppen mit hohen Wachstumsraten erschließen können.

Für drahtlose Netzwerke wird entsprechend einer IDC-Studie in den nächsten Jahren ein jährliches Wachstum von 50-60% prognostiziert, allein im Jahr 2000 soll der Weltjahresumsatz ca. 840 Mio. US-Dollar betragen. Durch die Adressierung des SOHO- und Consumer-Bereiches will man noch größere Umsätze erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /