Abo
  • Services:

Schnurloser Internetzugang

Artikel veröffentlicht am ,

Ungehindert Surfen
Ungehindert Surfen
Die Firma Qubit Technology gab in der letzen Woche erste Informationen über eine Internet Access Plattform frei, die schnurlosen Internetzugang im Heimbereich ermöglichen soll. Das nicht auf einem PC basierende System beinhaltet ein schnurloses Web-Tablett, eine Ladestation, eine schnurlose Tastatur sowie einen Modem Empfänger.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin, Stuttgart
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Leipzig

Die Übertragung der Daten erfolgt über einen 2,4GHz RF Link, der Übertragungsraten von mehr als 1,5Mbit erlauben soll, ein entsprechende Internetanbindung vorausgesetzt. Das 10,4-Zoll LCD-Touchscreen erreicht Auflösungen bis zu 800x600 Pixeln. Als Betriebssstem kommt eine Embedded Miccrosoft Windows zum Einsatz, das im Flash-Speicher untergebracht ist.

Qubit Technology stellt die Verfügbarkeit der Technologie für Sommer 1999 in Aussicht, die Preise sollen um 350-400 US-Dollar liegen.

Kommentar:
Dem einfachen, schnurlosen Internetzugang im Heimbereich messen einige Anbieter große Bedeutung bei, schließlich ließe sich das Internet so von jedem Punkt im Haus einfach verwenden und könnte so eines Tages die Tageszeitung auf Papier wirklich ersetzen. Eine ähnliche Technologie unter dem Namen WebPad stellte im letzen Jahr bereits Cyrix auf Basis des MediaGX-Prozessors vor. Den größeren Funktionsumfang des WebPads muß man jedoch mit einigen hundert Dollar mehr bezahlen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /