Abo
  • Services:

Compaq eröffnet E-Commerce-Plattform

Artikel veröffentlicht am ,

Das IT-Unternehmen Compaq gründet mit Compaq.com eine neue Business Division, die Compaq als einen der führenden Anbieter im Bereich Online-Marketing etablieren soll. Im Mittelpunkt der neu geschaffenen Division steht der Verkauf von Compaq Produkten, Services und Lösungen über das Internet.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. WERTGARANTIE Group, Hannover

Nach der Ausgliederung von AltaVista als eigenständiges Unternehmen sieht Eckhard Pfeiffer, Compaq President und CEO, dies als einen weiteren strategischen Schritt von Compaq im Internet-Bereich.

"Der Fokus dieses neuen Unternehmensbereichs liegt darauf, über das Internet verstärkt Produkte, Services und Lösungen zu verkaufen. Gleichzeitig wollen wir die Beziehungen zu unseren Kunden weiter ausbauen - mit personalisierten Web Sites für Kunden bis hin zu hoch integrierten Extranets für global agierende Unternehmen", kommentiert Pfeiffer.

Kenny Kurtzman wurde zum Vice President und General Manager von Compaq.com ernannt, der bis vor kurzem Vice President und General Manager der Compaq Small and Medium Business (SMB) Division war.

"Mit Compaq.com wollen wir unseren Kunden die beste E-Commerce-Erfahrung in der Industrie sowie die nützlichsten Inhalte und Services im Internet zur Verfügung stellen", erläutert Kurtzman.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. (-79%) 8,49€
  3. (-5%) 23,79€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
    2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
    3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

      •  /