Abo
  • Services:

Diamond setzt auf Savage4 Grafikchip

Artikel veröffentlicht am ,

S3 gewinnt Diamond
S3 gewinnt Diamond
Diamond Multimedia nach eigenen Angaben gerade eine AGP 4X Grafikkarte, die auf dem neuen Savage4 Grafikchip von S3 basiert und sich durch hohe Leistung, hervorragende Darstellungsqualität und einen günstigen Preis auszeichnen soll. Dank der im Savage4 integrierten S3TC Hardware-Texturkompression ermöglicht die Karte deutlich höher auflösende und realistischere Texturen als die auf andere 3D-Chips aufbauende Konkurrenz. Diamond strebt mit der Savage4-basierten Karte sowohl den Retail- als auch den OEM-Markt an.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart

"Der Savage4 verschafft Diamond einen klaren Wettbewerbsvorteil im Markt", so Rick Bergman, Vicepresident of Marketing bei S3 Inc. "Wir rechnen damit, daß Diamond mit seinen Savage4-basierten Produkten sowohl bei OEMs, als auch Einzelhandelsgeschäften sehr erfolgreich sein wird."

Neben den vielversprechenden 3D-Fähigkeiten soll der Savage4-basierte Grafikbeschleuniger von Diamond voraussichtlich auch Hardware-beschleunigtes DVD-Playback enthalten und Subpicture Alpha-Blending bieten. Auch Advanced Digital Flat Panel Support für entsprechende Geräte wird voraussichtlich zum Paket gehoeren.

Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt, näheres will Diamond aber auf der CeBIT '99 bekannt geben. Nähere Informationen zum Savage4-Chip finden sich übrigens in unserem Savage4-Preview vom 1. Februar '99.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-37%) 37,99€
  3. (-58%) 24,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

    •  /