Abo
  • Services:

Topware's Gorky 17 verschoben

Artikel veröffentlicht am , cg

Gorky 17 aus dem Hause TopWare Interactive , dessen Veröffentlichung ursprünglich für Mitte Mai geplant war, soll nun im August in den Handel gehen. Die zusätzliche Zeit wird für Feineinstellungen am Gameplay, insbesondere am rundenbasierten Kampfmodus, verwendet.

Stellenmarkt
  1. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  2. KÖTTER Services, Essen

In dem Rollenspiel-Strategiemix ist man der Commander eines NATO-Teams, dessen Aufgabe es ist, die Wahrheit über den verlassenen russischen Geheimstützpunkt Gorky 17 herausfinden. Das Programmierteam Metropolis Software hat hierfür 3D-Figuren mit Motioncapturing animiert, in vorgerenderte 2D Hintergründe verfrachtet und mit zahlreichen Features versehen. Unter anderem werfen alle Charaktere je nach Anzahl der Lichtquellen, einen oder mehrere Schatten. 3D-Wettereffekte wie Regen, Sturm, Gewitter und Wind sowie Hunderte von Hintergrund-Animationen sollen die Umgebung lebendig wirken lassen.

"Gorky 17 wurde von der Fachpresse und Spielergemeinde gleichermaßen begeistert aufgenommen. Wir fühlen uns verpflichtet, die hohe Erwartungshaltung mit einem perfekten Produkt zu erwidern. Das Gameplay ist bereits sehr ausgereift, für den letzten Schliff möchten wir uns jedoch noch etwas mehr Zeit nehmen. Wir alle hier bei TopWare Interactive sind passionierte Spieler, und daher wissen wir, wie wichtig Liebe zum Detail und ein perfekt ausbalanciertes Spielprinzip für den Gesamteindruck eines Titels sind", kommentiert Ulli Smidt, Produktmanager bei TopWar Interactive die Lage.

Wer mehr über die Horror-Science-Fiction-Story wissen und ein paar gutaussehende Screenshots von Gorky 17 sehen möchte, sollte auf der offiziellen Webseite vorbeischauen.

Weniger Glück hatte übrigens das 3D-Actionspiel Devastator, dessen Entwicklung aus technischen Gründen eingestellt wurde. Ursprünglich für eine Veröffentlichung im März geplant, konnte Devastator den Qualitätsanforderungen von TopWare nicht gerecht werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,97€
  2. 444€
  3. (u. a. ELEX für 15,49€)

Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Github-Übernahme: Ein super Deal - für Microsoft und den Rest
Github-Übernahme
Ein super Deal - für Microsoft und den Rest

Mit der Übernahme von Github manövriert sich Microsoft geschickt aus einer Abhängigkeit und stärkt dabei noch sein Cloud-Geschäft. Das setzt wohl vor allem Atlassian unter Druck. Was der Kauf für das Open-Source-Engagement Githubs bedeutet, ist damit eigentlich auch völlig klar.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Code-Hosting Microsoft übernimmt Github für 7,5 Milliarden US-Dollar
  2. Entwicklerplattform Microsoft will Github kaufen
  3. Verschlüsselung Github testet Abschaltung alter Krypto

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    •  /