• IT-Karriere:
  • Services:

AMDs 3DNow! bekommt Unterstützung

Artikel veröffentlicht am ,

Zwölf der wichtigsten Hersteller aus dem Spiele- und Unterhaltungsbereich werden laut so AMD die 3DNow-Technologie unterstützen und speziell optimierte Versionen ihrer Produkte auf den Markt bringen. Darunter sind Firmen wie Eidos, Activision, GT-Interactive, id Software und Psygnosis.

Seit dem K6-2 verfügen AMD's Prozessoren über einen erweiterten Befehlssatz 3DNow!, der insbesonder bei 3D-Spielen und Multimedia-Anwendungen für bessere Performance sorgen soll, ähnlich MMX und KNI von Intel. Auch der K6-3, der für Ende des Quartals erwartet wird, sowie die Chips der kommenden Generation K7 werden über 3DNow! verfügen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 179€ bei expert
  2. 60,98€ bei expert
  3. (u. a. Gigabyte Geforce RTX 3080 Gaming OC 10G 10.240 MB GDDR6X für 825,04€, Inno3D GeForce RTX...
  4. ab 749€ auf Geizhals

Folgen Sie uns
       


    •  /