Abo
  • Services:

Linux-Support-Forum gegründet

Artikel veröffentlicht am ,

Seit zwei Tagen präsentiert sich unter linux-biz.de das erste Linux-Support-Forum, dem derzeit zwanzig deutsche Supportunternehmen angeschlossen sind. Anwender des Computerbetriebssystems Linux finden hier ein Leistungsverzeichnis der einzelnen IT-Dienstleister.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen

Initiator des Forums ist die innominate GmbH. "Der Bedarf an solch einem Service im Internet existiert, seitdem Linux in Deutschland eingesetzt wird, nun finden Anwender ihren Vor-Ort-Support auf einen Klick", berichtet Raphael Leiteritz, Geschäftsführender Gesellschafter der innominate GmbH aus Berlin. Die Initiatoren wollen mit dem Forum für Verbesserung der öffentlichen Präsenz aller Linux-Dienstleister in Deutschland sorgen. Die Präsenz im Forum ist kostenlos.

Raphael Leiteritz nennt weitere Gründe für die Initiative linux-biz.de: "Dem Linux-Betriebssystem hängen zwei Vorurteile an. Zum einen leidet Linux immer noch ein wenig unter seinem anfänglichem Bastlerimage, zum anderen wird immer wieder behauptet, es fehle der kommerzielle Support. Mit dem Forum wollen wir das widerlegen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /