• IT-Karriere:
  • Services:

Urlaubskataloge in 3D

Artikel veröffentlicht am ,

Das Zukunftsmedium Internet ermöglicht der Tourismusbranche neue Wege zu ihren Kunden. Die ITB wird allerdings auch deutlich zeigen, daß die Branche gegenwärtig diese Möglichkeiten nur zu einem Bruchteil nutzt - endet der Gang ins Reisebüro doch meist mit prallgefüllter Tasche mit den neuesten Katalogen.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG, Buseck

Die kölnermedienfabrik will die Wahl des Hotels nicht länger den Fotos im Prospekt überlassen, die oft genug die Wirklichkeit etwas verzerren. "Step inside the picture" heißt die Lösung der kölnermedienfabrik. Mit der IPIX-3D-Fotografie ermöglicht sie den interessierten Unternehmen der Tourismusbranche, sich deutlich von den Anbietern dieser vorgenannten "Reisewaterloos" abzuheben. Mittels IPIX lassen sich architektonische und landschaftliche Eindrücke im Internet vermitteln. IPIX-3D-Fotografien soll räumliche Fakten wiedergeben und so dem Reisenden den kostenintensiven Reinfall ersparen.

IPIX zeigt die komplette Umgebung in einer fotorealistischen 360° Darstellung, die mittels eines Plug-Ins auch im Browser darstellbar ist. Zusätzlich lassen sich verschiedene Multimediafunktionen integrieren. Voranimation des Bildes, Zoom oder Hintergrundmusik sind ebenso möglich wie Verlinkungen mit Texten, Audio-Files, Videos, zweidimensionalen Fotografien, URLs oder weiteren IPIX-Bildern.

Auf der "Internationale Tourismus Börse" in Berlin vom 6. bis 10. März 1999 wird diese neue Technologie erstmals offiziell in Deutschland vorgestellt. Zu den ersten Kunden gehören unter anderem die Hotelkette Swiss-Hotels.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /