Abo
  • Services:

Urlaubskataloge in 3D

Artikel veröffentlicht am ,

Das Zukunftsmedium Internet ermöglicht der Tourismusbranche neue Wege zu ihren Kunden. Die ITB wird allerdings auch deutlich zeigen, daß die Branche gegenwärtig diese Möglichkeiten nur zu einem Bruchteil nutzt - endet der Gang ins Reisebüro doch meist mit prallgefüllter Tasche mit den neuesten Katalogen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg

Die kölnermedienfabrik will die Wahl des Hotels nicht länger den Fotos im Prospekt überlassen, die oft genug die Wirklichkeit etwas verzerren. "Step inside the picture" heißt die Lösung der kölnermedienfabrik. Mit der IPIX-3D-Fotografie ermöglicht sie den interessierten Unternehmen der Tourismusbranche, sich deutlich von den Anbietern dieser vorgenannten "Reisewaterloos" abzuheben. Mittels IPIX lassen sich architektonische und landschaftliche Eindrücke im Internet vermitteln. IPIX-3D-Fotografien soll räumliche Fakten wiedergeben und so dem Reisenden den kostenintensiven Reinfall ersparen.

IPIX zeigt die komplette Umgebung in einer fotorealistischen 360° Darstellung, die mittels eines Plug-Ins auch im Browser darstellbar ist. Zusätzlich lassen sich verschiedene Multimediafunktionen integrieren. Voranimation des Bildes, Zoom oder Hintergrundmusik sind ebenso möglich wie Verlinkungen mit Texten, Audio-Files, Videos, zweidimensionalen Fotografien, URLs oder weiteren IPIX-Bildern.

Auf der "Internationale Tourismus Börse" in Berlin vom 6. bis 10. März 1999 wird diese neue Technologie erstmals offiziell in Deutschland vorgestellt. Zu den ersten Kunden gehören unter anderem die Hotelkette Swiss-Hotels.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /