Abo
  • Services:

Neuer 3D-Chip betritt das Feld

Artikel veröffentlicht am ,

Der Halbleiterhersteller ARK Logic versucht jetzt mit einem neuen 3D-Chip namens Cougar (engl. Puma) im Markt Fuß zu fassen, der vor allem im Low-End-Bereich positioniert wird. Cougar 3D (ARK 8800) ist der Nachfolger der eher selten anzutreffenden ARK 8100 Tiger 3D Grafikchips und integriert 2D-, Video- und 3D-Beschleunigung.

Stellenmarkt
  1. LfA Förderbank Bayern, München
  2. ONLINE Schreibgeräte GmbH, Neumarkt in der Oberpfalz

Dank der von ARK Logic entwickelten Interleaved Texture Architecture (ITAX) soll der Chip recht flexibel im Speicherausbau sein, was für PC-Hersteller recht wichtig ist. Die Ausbaustufen können dabei von 6 bis 16MB reichen, davon können allerdings höchstens 8MB davon für Texturen verwendet werden, was nicht gerade zeitgemäßg klingt. Desweiteren bietet der Chip einen integrierten 250MHz RAMDAC, unterstützt einen Speichertakt von 110MHz, sowie PCI und AGP Bus-Systeme. Die Füllrate liegt bei etwa 110 MegaPixeln/Sekunde, eine integrierte 3D-Setup-Engine mit Vertex-Cache soll 1,7 Millionen Polygone/Sekunde berechnen und so den Prozessor etwas entlasten.

Eine mit 16MB bestücktes Cougar 3D Grafikkarte soll unter 65 US-Dollar kosten und von der Geschwindigkeit in etwa mit den mittlerweile etwas in die Jahre gekommenen ATI Rage Turbo bzw. Intel i740-basierten Grafikkarten vergleichbar sein. Die für den Business-Bereich konzipierte 6MB Version soll knapp unter 30 US-Dollar kosten. Der niedrige Preis von 13 US-Dollar ab 10.000 Stück sollte für Systemhersteller recht interessant sein. Treiber für OpenGL (spezielle, eingeschränkte Version für Spiele) und DirectX 6.0 sollen mitgeliefert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (aktuell günstigster 27"-Monitor mit 144 Hz und WQHD)
  2. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  3. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)
  4. 19,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 31,49€)

Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Garmin im Hands on: Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation
Garmin im Hands on
Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Selbst das kleinste Modell der Fenix 5 von Garmin verfügt in der neuen Plus-Version über 16 GByte statt über 64 MByte internem Speicher. Der wird für Musik und Offlinekarten mit frischen Ideen genutzt - Golem.de hat die Sportuhren im Hands on ausprobiert.


    Smarte Lautsprecher im Test: JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand
    Smarte Lautsprecher im Test
    JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand

    Käufer smarter Lautsprecher müssen sich nicht mehr mit bassarmem bescheidenen Klang abfinden. Wer bei anderen Herstellern als Amazon und Google guckt, findet Geräte, die auch Apples Homepod übertreffen.
    Ein Test von Ingo Pakalski und Tobias Költzsch

    1. Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher erhalten Spotify-Sprachsteuerung
    2. JBL Link 500 Homepod-Konkurrent verspricht tiefen Bass
    3. Smarte Lautsprecher Alexa ist beliebter als Google Assistant

    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /