Abo
  • Services:

Neue Version vom 3D WinBench 99 erschienen

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ziff Davis Labs haben jetzt eine neue Version des umfassenden 3D-Benchmarks 3D WinBench 99 freigegeben, die zahlreiche kleinere Probleme mit den Tests und der Benutzerführung beseitigt und Voodoo2-Karten etwas besser bewertet als zuvor. Neu hinzugegekommen in der Version 1.1 des WinBench 99 ist der Perspective Correct Fog Test, der sich in die zahlreichen 3D-Tests einreiht.

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Baunatal
  2. GK Software SE, Berlin, Köln

Das Update von Version 1.0 auf 1.1 findet sich unter folgendem Link:

3D WinBench 99 Update Version 1.1

Wer den Benchmark noch nicht hat und von den insgesamt 75MB Download nicht abgeschreckt ist, findet die komplette Version hier:

3D WinBench 99 Version 1.1

Wer seine 3D-Karte wirklich auf Herz und Nieren testen will, sollte übrigens einen Blick auf den 3DMark Benchmark von Futuremark richten, da er eine hochaktuelle 3D-Spieleengine zum Testen von 3D-Karten verwendet und wesentlich praxistauglicher als der 3D WinBench 99 ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. 19,99€
  3. (-35%) 38,99€

Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /