• IT-Karriere:
  • Services:

Bis zu 30% mehr Leistung mit neuen TNT Treibern

Artikel veröffentlicht am ,

NVIDIA , Hersteller des Riva TNT Grafikchips, hat gestern neue TNT-Treiber veröffentlicht, die unter DirectX 6.0 einen bis zu 30prozentigen Leistungsschub versprechen. Die "Detonator" genannten neuen Treiber könnten die Leistung des direkten Voodoo2-Konkurrenten endlich in die Nähe des Niveaus hieven, das NVIDIA im letzten Jahr bei den ersten Ankündigungen des TNT-Chips in seinen Pressemitteilungen versprochen hat.

Stellenmarkt
  1. HARTING Stiftung & Co. KG, Espelkamp
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin

NVIDIA hat laut eigenen Angaben in Sierra's Direct3D Version des 3D-First-Person-Shooters Half-Life auf einem Pentium II mit 450MHz Taktfrequenz in 1024 x 768 Punkten Auflösung eine um 30% höhere Leistung gemessen als zuvor mit den alten Treibern. NVIDIA verspricht sowohl unter DirectX 6.0 als auch unter OpenGL Anwendungen und Spielen einen satten Geschwindigkeitsgewinn dank den Detonator-Treibern.

Unter folgenden Links können die Treiber aus dem Netz geladen werden, enthalten sind sowohl die Windows 9x als auch die NT 4.0 Treiber:

Bei der Installation muß nur noch das entsprechende Betriebssystem ausgewählt werden und schon kann man sich, so NVIDIA, auf die Detonation freuen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  2. (u. a. Patriot Viper 4 8-GB-Kit DDR4-3000 für 38,99€ + 6,99€ Versand statt 55,14€ inkl...
  3. 139,90€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis ca. 160€)
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)

Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /