• IT-Karriere:
  • Services:

KDE 1.1 zum Download bereit

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Bereits vor zwei Tagen, wie traditionell üblich an einem Sonntag, denn auch alle KDE 1.0 Betas und schließlich die Endversion sowie die beiden KDE 1.1 Pre 1 und 2 Versionen wurden an einem Sonntag veröffentlicht, wurde das neue KDE 1.1 unter www.kde.org zum Download freigegeben.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Hays AG, Ulm

Highlight von KDE 1.1 dürfte zweifelos der Disk Navigator sein, er findet sich im KPanel und erlaubt schnellen Zugriff auf alle Verzeichnisse der Festplatte oder gemountete Medien. Die nächste, sofort ins Auge springende Neuerung dürfte der neue Satz von Icons sein. Insbesondere das "K" Symbol, ein Äquivalent zum Start Button unter Windows 98, bekam ein deutlich schöneres, aussagekräftiges Icon verpaßt.

Aber auch unter der Oberfläche wurden viele kleine aber nützliche Erweiterungen eingebaut. So kann der KDE File Manager, gleichzeitig der WWW Browser von KDE, endlich auch mit Cookies umgehen. Von solchen Details stecken viele im neuen KDE und machen es damit für jeden KDE 1.0 Anwender zur Pflicht. Selbstverständlich wurden auch wieder zahlreiche Bugs ausgemerzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /