• IT-Karriere:
  • Services:

KDE 1.1 zum Download bereit

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Bereits vor zwei Tagen, wie traditionell üblich an einem Sonntag, denn auch alle KDE 1.0 Betas und schließlich die Endversion sowie die beiden KDE 1.1 Pre 1 und 2 Versionen wurden an einem Sonntag veröffentlicht, wurde das neue KDE 1.1 unter www.kde.org zum Download freigegeben.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH, Spittal an der Drau, Wien (Österreich)
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel

Highlight von KDE 1.1 dürfte zweifelos der Disk Navigator sein, er findet sich im KPanel und erlaubt schnellen Zugriff auf alle Verzeichnisse der Festplatte oder gemountete Medien. Die nächste, sofort ins Auge springende Neuerung dürfte der neue Satz von Icons sein. Insbesondere das "K" Symbol, ein Äquivalent zum Start Button unter Windows 98, bekam ein deutlich schöneres, aussagekräftiges Icon verpaßt.

Aber auch unter der Oberfläche wurden viele kleine aber nützliche Erweiterungen eingebaut. So kann der KDE File Manager, gleichzeitig der WWW Browser von KDE, endlich auch mit Cookies umgehen. Von solchen Details stecken viele im neuen KDE und machen es damit für jeden KDE 1.0 Anwender zur Pflicht. Selbstverständlich wurden auch wieder zahlreiche Bugs ausgemerzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. This War of Mine für 4,75€, Children of Morta für 11,99€, Frostpunk für 9,99€, Beat...
  2. 3,43€
  3. 0,45€

Folgen Sie uns
       


    •  /