• IT-Karriere:
  • Services:

BeOS - das Musiker-Betriebssystem

Artikel veröffentlicht am ,

Be Inc. hat es geschafft, alle namhaften Musik- und Audiosoftware-Entwickler zur Unterstützung des BeOS Betriebssystems zu bewegen, was BeOS einen gewaltigen Schub im Musikbereich verschaffen dürfte. Die ersten Anwendungen für BeOS sollen in drei Monaten auf den Markt kommen und reichen vom einfachen Sequenzer bis zum professionellen Harddisk-Recording System.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover

"Wir sind froh, daß viele der wichtigsten Audio Software-Anbieter Anwendungen für BeOS entwickeln", so Tim Self, Vizepräsident der Developer Relations Abteilung bei Be. Incorporated. "Die große Unterstüzung durch diese Entwicklungs-Partner weist auf einen wachsenden Markt von High-End Konsumenten hin, deren Leistungsansprüche nicht mit existierenden Betriebssystemen erfüllt werden können. BeOS erlaubt Anwendern von ausgeklügelten Audiotechnologie-Werkzeugen, Daten mit hoher Bandbreite in Echtzeit auf einem PC in einer Heimstudioumgebung zu manipulieren."

Zu den Entwicklern, die sich zu BeOS bekennen, zählen Aardvark, Adamation, Arboretum Systems, Blachford Technologies, CreamWare, Cycling 74, Echo Audio, Emagic, E-MU Systems, Harrison, IK Multimedia, Level Control Systems (LCS), Lucid Technology, Mytek Digital, N2IT, Objekt, Opcode Systems, RBF Software, RME Audio, Sonorus, Steinberg, Studio Capitale, Terratec Promedia, Voyetra Turtle Beach Inc., Yamaha und 4Front Technology.

Das von Intel finanziell unterstützte Multimedia-Betriebssystem BeOS ist im Dezember '98 in der Version 4.0 erschienen und bekommt immer mehr Rückenwind. Als Zielgruppe kann BeOS, dank seiner Multimedia- und Echtzeit-Streaming-Funktionen, vor allem Künstler, Musiker und Kreative ansprechen, die mit der Multimedia-Leistung von Windows-Produkten nicht so recht zufrieden sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 34,99€
  3. 17,99€
  4. 35,99€

Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /