• IT-Karriere:
  • Services:

Tele2 mit Kampfpreisen

Artikel veröffentlicht am ,

Nun ist es der Telekommunikationsanbieter Tele2, der versucht im Preiskampf um billige Ferngespräche und Marktanteile die Konkurrenz hinter sich zu lassen.

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. Henry Schein Dental Deutschland GmbH, Hamburg, Kiel

Ab Montag, dem 8. Februar 1999 gelten neue Tarife. Bundesweite Gespräche in der Zeit von 22-7 Uhr kosten nur 5 Pfennig pro Minute, am Wochenende liegen die Verbindungspreise von 7-19 Uhr bei 10 Pfennig und von 19-22 Uhr bei 7 Pfennig die Minute. Unter der Woche berechnet Tele2 zwischen 7-19 Uhr 15 Pfennige, abends gelten die gleichen Tarifstrukturen wie am Wochenende.

Aber auch internationale Gespräche werden preiswerter. So gibt es Gespräche nach Paris, New York oder Honolulu schon ab 47 Pfennig die Minute - rund um die Uhr. Gespräche zu Mobiltelefonen bleiben aber etwas teuer als bei manchem Konkurrenten - Tele2 verlangt rund um die Uhr 79 Pfennig.

"Uns ist wichtig, daß unsere Kunden in allen Bereichen und zu jeder Tageszeit kostengünstig telefonieren können. Der Kunde ist es leid, laufend nach dem meistens nur in einer Tarifzone günstigsten Anbieter Ausschau zu halten. Mit unserem Konzept bieten wir unseren Kunden die Sicherheit günstig zu telefonieren - egal ob national, international oder vom Fest- ins Mobilnetz", so Kjell Nilsson, Tele2 Geschäftsführer.

Leider werden alle Gespräche im ungünstigen Minutentakt abgerechnet. Infos und Anmeldung für die Tarife erfolgt online oder unter 0800/2401013.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /