Abo
  • Services:
Anzeige

Frankreich: PC für 300 Euro zzgl. Internetzugang

Anzeige

Handy-Strategie für Rechner
Handy-Strategie für Rechner
In Frankreich verkauft die Supermarktkette Geant PCs für 600 DM - wenn der Kunde einen zweijährigen Internet-Zugangsvertrag abschließt.

Das bei Handys bekannte Prinzip, den Kunden ein billiges Gerät zu verkaufen und in durch einen langen Vertrag an die Telefongesellschaft zu binden wird in Frankreich jetzt auf PCs übertragen. Wer beim Supermarkt Geant einen Rechner mit Cyrix MII 300 Prozessor, 3.2 GB Festplatte und 32 MB RAM kaufen will, zahlt dafür nur 1990 Francs - das sind knapp 600 DM. Zusätzlich beeinhaltet der flotte Rechner noch ein 32xCD-ROM Laufwerk, eine 2 MB Grafikkarte, Soundkarte samt Boxen, Tastatur, Maus und ein V90 Modem und einem 15"-Monitor.

Auf dem Gerät ist neben Windows 98 die Zugangssoftware für den grossen Provider Infonie installiert. Die monatlichen Gebühren für den Internetzugang belaufen sich auf 149 FF (44 DM), die der Kunde mindestens 24 Monate zahlen muß. Insgesamt zahlt der Kunde damit knapp 1660 DM - immer noch ein guter Preis.

Dem Surfer stehen eine Hotline zur Verfügung, die täglich zwischen 9 und 21 Uhr erreichbar ist. Damit nicht genug. Der Kunde erhält gleichzeitig ein Freikontingent kostenloser Ferngespräche und freien Zugang zum Netzspieleserver von Infonie.

Zum Kauf muß der Interessent seinen Personalausweis mitbringen - sonst würden wohl einige auf die Idee kommen, den Vertrag auf einen falschen Namen abzuschließen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. PCS Systemtechnik GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  2. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  3. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  4. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  5. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  6. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  7. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  8. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  9. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  10. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Endlich mal eine sinnvolle Kombination

    Nullmodem | 15:10

  2. Re: Verstehe ich nicht

    zenker_bln | 15:09

  3. Re: Grüner Populisten Bullshit

    gott_vom_see | 15:09

  4. Re: Weiter warten

    countzero | 15:09

  5. Re: best effort Prinzip

    tunnelblick | 15:09


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel