Abo
  • Services:

Schröder: Computer in die Schulen

Artikel veröffentlicht am ,

Am Donnerstag verlieh Bill Gates in Bonn den "Road Ahead Prize", benannt nach einem Buch des Microsoft-Chefs. Drei deutsche Schulklassen wurden für ihre Internetarbeiten durch Gates und Bundeskanzler Schröder auszeichnet.
Zu diesem Anlaß verkündete Gerhard Schröder denn auch, bis zu Jahr 2001 sollen alle 44000 mit einem Internet-Zugang ausgestattet werden. Hierzu stellt der Bund Gelder in Höhe von 160 Millionen DM bereit.

Kommentar:
Bleibt zu hoffen, daß es in den Schulen nicht bei "einem" Internetzugang bleibt, denn heute kommen bei den wenigen Schulen mit Internetzugängen oft mehr als 500 Schüler auf einen Zugang. Von Computerräumen mit permanenter Internetanbindung, wie sie an den Universität zu finden sind, wenn auch in zu geringer Zahl, sucht man in Schulen nahezu vergebens. Sollen Kinder den Computer als alltägliches Kommunikationsmittel begreifen, darf die Nutzung im Unterricht nicht zum seltenen Highlight verkommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 24,99€
  3. 3,49€
  4. bei ubisoft.com

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /