Abo
  • Services:

PC-Steckkarte für Sun Ultra Workstations

Artikel veröffentlicht am ,

PC zum Stecken
PC zum Stecken
Wer auf seinen Ultra Workstations von Sun ein vernünftiges Office Paket benutzen wollte, konnte bisher nur neidisch auf die PC-Konkurrenz schielen, mit der SunPCi PC-Karte soll sich das jetzt ändern. Die SunPCi Karte soll es ermöglichen, Microsoft Windows und DOS Umgebungen in ungebremster Geschwindigkeit gleichzeitig neben Anwendungen für Sun Ultra unter dem UNIX-Betriebssystem Solaris benutzen zu können. Der Kauf eines separaten Windows 95/98 oder Windows NT Systems soll damit unnötig gemacht werden. Die eingesteckte SunPCIi Karte wird anschließend wie jeder andere Rechner über das Netzwerk angesprochen und verwaltet.

Stellenmarkt
  1. Bühler Motor Aviation GmbH, Uhldingen-Mühlhofen bei Konstanz
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Der PC auf einer Karte bietet interessanterweise keinen Intel-Prozessor, sondern einen auf 300MHz getakteten K6-2 von AMD, 64MB (max. 256MB). Eine spezielle Software ermöglicht das transparente Teilen von Netzwerkresourcen, Plattenplatz, Monitoren und Eingabegeräten zwischen Solaris und PC.

Sun hofft durch diese Erweiterungskarte die Konkurrenz aus HP, IBM und SGI zum Schwitzen zu bringen, denn die UNIX Systeme der Konkurrenz bieten zum größten Teil nur eine langsamere Software-Emulation, ernsthafteres Arbeiten erfordert aber eine zusätzliches, platz- und geldraubendes PC-System. Einizig IBM bietet für seine AS/400 Server eine ähnliche Hardwarelösung zur Integration von Windows NT, die jedoch etwas teurer ist als die Lösung von Sun.

Die SunPCi Karte für Wun Ultra Workstations ist ab sofort für einen Preis von 498 US-Dollar bei Sun erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  2. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)
  4. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /