• IT-Karriere:
  • Services:

BeOS 4.1 Betatest gestartet

Artikel veröffentlicht am ,

Be Inc. hat es zwar nicht offiziell angekündigt, aber verschiedene Beta-Tester haben gegenüber BeOS Central gemeldet, gestern die BeOS Release 4.1 Beta 1 per Post erhalten zu haben. Ersten Berichten zufolge soll der Boot Loader stark verbessert worden und desweiteren ein beliebter Screensaver (Blanket) ins Betriebssystem integriert worden sein.

Die BeOS Release 4.0 (R4) ist seit Dezember erhältlich und hat vor allem viele noch fehlende Treiber geboten und noch mehr Multimediaerweiterungen mit sich gebracht und die für die Zielgruppe aus Künstlern, Musikern und Kreativen wichtigen Multimedia- und Echtzeit-Streaming-Funktionen noch mehr erweitert. Auch die Internet- und Netzwerk-Funktionalität wurde mit der R4 verbessert. Die derzeit im geschlossenen Betatest befindliche Version 4.1 soll einige Detail-Verbesserungen bringen. Welche das im Endeffekt sein werden, bleibt abzuwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.789€
  2. (u. a. PNY GeForce RTX3090 XLR8 Gaming EPIC-X RGB P 24 GB Enthusiast für 1.899€)
  3. (u. a. Gigabyte Geforce RTX 3090 Eagle OC 24G 24.576 MB GDDR6X für 1.499€, Zotac Gaming GeForce...

Folgen Sie uns
       


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

    Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an
    Zwischenzertifikate
    Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

    Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
    Von Hanno Böck

    1. CAA-Fehler Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen
    2. TLS Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen
    3. Zertifizierung Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

      •  /