Abo
  • Services:

Verfrühter Pentium III Verkauf ärgert Intel

Artikel veröffentlicht am ,

Laut CNet denkt Intel gerade über gerichtliche Schritte gegen US-PC-Hersteller und -Distributoren nach, die schon vor der offiziellen Einführung die gelagerten Pentium III Prozessoren verkaufen wollen. Offiziell sollen entsprechende Systeme und einzelne Pentium III Chips erst Ende dieses Monats auf den Markt kommen, doch so recht scheinen sich einige Händler nicht an die Verkaufsrichtlinien von Intel halten zu wollen.

Stellenmarkt
  1. DIAMOS AG, Sulzbach am Taunus oder Hof/Saale
  2. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

Rechtlich dürfte Intel aber nicht viel machen können, um die Verkäufe aufzuhalten, denn die "schuldigen" Händler haben nur selten direkte Verträge mit Intel. Grund für die vorzeitigen Pentium III Verkäufe dürfte vor allem sein, daß die bei den Distributoren im Voraus gelagerten Prozessoren am offiziellen Einführungstag einen Preisrutsch erfahren werden und somit schon jetzt an Händler weiterverkauft werden, um den Gewinnverlust gering zu halten.

Der Pentium III wird bei seiner Markteinführung wesentlich billiger sein als die Xeon-Prozessoren und trotzdem eine vergleichbare Leistung für rechenintensive Applikationen bieten. Dementsprechend hoch ist das Interesse an dem Pentium-II-Nachfolger.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /