• IT-Karriere:
  • Services:

52X CD-ROM Laufwerk von Kenwood

Artikel veröffentlicht am ,

Die zweite Generation von Kenwoods superschnellen CD-ROM Laufwerken, die auf Zen Researchs Multi-Laser Technologie "TrueX" basieren, steht jetzt in den Startlöchern und soll der Konkurrenz mächtig einheizen. Schon die erste Generation, das Kenwood Multi Beam 40x Plus, glänzte seit August 1998 mit 40fach Geschwindigkeit und im Gegensatz zur Konkurrenz mit durchgängig hohen Datenraten, nun setzt Kenwood mit dem 52X TrueX CD-ROM Drive noch eins drauf:

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin

Satte 52x Geschwindikeit soll das Laufwerk bieten, die Datenrate soll von den äußeren bis zu den inneren Spuren der CD konstant zwischen 6750 bis 7800 KByte/Sekunde liegen. Interessanterweise dreht Kenwood die CD dabei langsamer als die Konkurrenz, was durch den Einsatz von acht Lasern ermöglicht wird, die Daten gleichzeitig in benachbarten Spuren auslesen. Dank der niedrigeren Umdrehungszahlen der CD sollen Vibrationen vermieden werden und somit auch weniger Lesefehler oder Aussetzer auf als bei der Konkurrenz auftreten. Ein weiterer Vorteil: Das Laufwerk soll wesentlich leiser sein, als die schnellerdrehende Konkurrenz und bietet trotzdem wesentlich höhere Datenraten.

Die meisten CD-ROM Laufwerke liefern nur auf den äußeren Spuren der CD eine hohe Lesegeschwindigkeit, da sie die CD mit einer konstanten Geschwindigkeit (CAV=Constant Angular Velocity) drehen. Das Kenwood 52x TrueX dreht die CD hingegen mit einer linearen Geschwindigkeit, um eine stabile Datenrate zu liefern, was für Video und professionelle Anwendungen wichtig ist. Im Gegensatz zum Vorgänger kann das 52x TrueX laut Kenwood jetzt übrigens auch CD-RW Medien auslesen und soll bald auch als SCSI-Version erhältlich sein.

Preislich soll das 52X TrueX CD-ROM Laufwerk ab sofort als ATAPI (EIDE) Version für ca. 130 US-Dollar erhältlich sein und dürfte seinen Weg auch bald in Komplettsysteme finden. Eine SCSI-Version ist in Arbeit, ab wann sie jedoch verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. Der Vorgänger, das "Kenwood MULTI BEAM 40X Plus CD-ROM" Laufwerk (ATAPI) kosten nun knapp 100 US-Dollar.

Wer sich jetzt ärgert, daß Kenwood diese Technologie nicht gleich in den sich wie rasend verkaufenden DVD-Laufwerken einsetzt, darf aufatmen, denn Kenwood hat angekündigt, die Technologie auch in zukünftigen Produkten einzusetzen. Nur das Wann steht noch in den Sternen...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Chieftec PPS-750FC 750 W Netzteil für 80,99€, Sharkoon VG4-W Tower in verschiedenen...
  2. (u. a. F1 2020 für 23,99€, Planet Zoo für 21,99€, Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight...
  3. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)
  4. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)

Folgen Sie uns
       


Honor Magicbook Pro im Test: Viel richtig gemacht für 900 Euro
Honor Magicbook Pro im Test
Viel richtig gemacht für 900 Euro

Eine gute Tastatur und solide Leistung dank AMD-CPU im 16-Zoll-Format: Das Magicbook Pro ist Honors gelungener Start in Europa.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Honor Magicbook Pro mit Ryzen imitiert Macbook Pro für 800 Euro
  2. Honor 9X Pro Honor verkauft fehlende Google-Apps als Feature

Computer: Gebrauchsanleitung des Zuse Z4 gefunden
Computer
Gebrauchsanleitung des Zuse Z4 gefunden

Die Anleitung für den Zuse Z4 galt lange als verschollen, bis sie an einer ehemaligen Wirkungsstätte des Supercomputers der 40er und 50er Jahre entdeckt worden ist.


    Geforce RTX 3090 ausverkauft: Einmal Frust für 1.500 Euro, bitte!
    Geforce RTX 3090 ausverkauft
    Einmal Frust für 1.500 Euro, bitte!

    Erst Vorfreude, dann Ernüchterung und Wut: Der Kauf der Geforce-RTX-3090-Grafikkarte wird zu einer Reise ohne Ziel, dafür mit Emotionen.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Ampere-Grafikkarten Kondensatoren sind der Grund für instabile Geforce RTX 3080

      •  /