• IT-Karriere:
  • Services:

WindowsCE wird bunt und laut

Artikel veröffentlicht am ,

Am Montag hat Microsoft die Auslieferung des um Audio und Farbe erweiterten WindowsCE Betriebssystems, Codename "Wyvern", für Handcomputer begonnen. Erste farbfähige Rechner wie der angekündigte Cassiopeia E-100 (65k Farben) von Casio sowie der Jornada 420 von HP (256 Farben) stehen schon in den Startlöchern und sollten spätestens Ende des Monats erhältlich sein. Audio war zwar schon in den älteren Versionen von WindowsCE zu Hause, doch hauptsächlich zur Aufnahme und Wiedergabe von Notizen und Kommandos. Nun soll z.B. in Zusammenarbeit mit Audible.com auch die Wiedergabe von Hörspielen, Radiosendungen und sonstigen Tondokumenten möglich werden.

Kommentar:
Microsoft legt sich mittlerweile ganz schön ins Zeug, um die bisher eher absatzschwachen WindowsCE Rechner gegen die harte Konkurrenz von 3Com's PalmPilot zu wappnen. Ob das funktionieren wird, bleibt abzuwarten, denn 3Com hat mit dem PalmPilot alle Trümpfe in der Hand. Doch langsam regt sich Kritik bei der Kundschaft, denn besonders gesprächig, was die Zukunft der PalmPilots angeht, ist 3Com nicht. Zumal die durch die Medien geisternden Gerüchte um den farbfähigen PalmPilot sich bisher nicht bestätigt haben und sowohl der Palm IIIx und der Palm VII in Sachen Farbe nichts zu bieten haben. Allerdings darf auch nicht vergessen werden, daß Farbe zwar ein tolles Feature ist, aber der Stromverbrauch dadurch enorm ansteigt. Und der Nutzen eines ständig zur Verfügung stehenden digitalen Assistenten sollte eher an dessen Ausdauer als Farbenpracht gemessen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,39€
  2. 8,99€
  3. 34,49€

Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /