Abo
  • Services:

Motorola baut 0,1- Micron-Chip

Artikel veröffentlicht am ,

Der Halbleitersektor von Motorola hat die ersten, nur 0,1 µm (100 Nanometern) großen , Halbleiterstrukturen mit einem 0,18 µm-Standardprozeß realisiert. Dieser technologische Erfolg löst das vordringliche Problem der Halbleiterhersteller, sogenannte "Subwavelength"-ICs zu entwickeln und zu produzieren. Diese sind integrierte Schaltungen mit Strukturen, die kleiner sind als die Wellenlänge der optischen Lithographiesysteme, mit denen die Designs auf die Silizium-Wafer projiziert werden.

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Erfurt
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Zugleich ist Motorola eine strategische Allianz mit Numerical Technologies in Santa Clara, eingegangen, mit dem Ziel der Entwicklung und Herstellung von "Subwavelength"-ICs.

Die Herstellung des 0,1 µm-Mikroprozessors gelang mit Hilfe der Phasenverschiebungs- und OPC (Optical Proximity Correction)-Technologie von NTI in Verbindung mit MotorolasProduktionsverfahren. Motorola hat die Software von NTI mittlerweile in seine Entwicklungs- und Produktionsprozesse für Serienprodukte integriert und will sie zur Herstellung weiterer "Subwavelength"-ICs nutzen.

"Durch unsere Allianz mit Numerical Technologies können wir Logikschaltungen mit leistungsfähigen Transistoren, die auf Subwavelength-Gattern basieren, standardmäßig herstellen", sagt Fabio Pintchovski, Vice President Motorolas Advanced Products Research and Development Laboratory. "Noch bedeutender ist, daß wir mit der heutigen Generation von Produktionswerkzeugen bereits Resultate für die nächste Schaltungs-Generation erzielen können. Damit festigen wir unsere Führungsposition bei Embedded-DigitalDNA-Lösungen zum Vorteil der Kunden."

Pintchovski weist darauf hin, daß der neue Herstellungsprozeß eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem bisherigen Industriestandard von 0,18 µm darstellt und die Realisierung kleinerer Chips für Hochleistungsprozessoren wie die PowerPC-Familie möglich macht. Warren D. Grobman, Leiter von Motorolas Computational Technologies Laboratory, ergänzt: "Wir haben mit innovativer Phasenverschiebungstechnologie erfolgreich einen der komplexesten Prozessoren der Welt, den PowerPC, mit 0,1 µm Strukturgröße realisiert. Die ersten Resultate mit der NTI-Technologie und den Algorithmen von Motorola beweisen, daß die Phasenverschiebung und das OPC-Verfahren erfolgreich für die Herstellung hochentwickelter Produkte mit hohen Transistorzahlen eingesetzt werden und die Ausbeute und die Leistung dieser ICs verbessern können."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /