• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola baut 0,1- Micron-Chip

Artikel veröffentlicht am ,

Der Halbleitersektor von Motorola hat die ersten, nur 0,1 µm (100 Nanometern) großen , Halbleiterstrukturen mit einem 0,18 µm-Standardprozeß realisiert. Dieser technologische Erfolg löst das vordringliche Problem der Halbleiterhersteller, sogenannte "Subwavelength"-ICs zu entwickeln und zu produzieren. Diese sind integrierte Schaltungen mit Strukturen, die kleiner sind als die Wellenlänge der optischen Lithographiesysteme, mit denen die Designs auf die Silizium-Wafer projiziert werden.

Stellenmarkt
  1. ivv GmbH, Hannover
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart

Zugleich ist Motorola eine strategische Allianz mit Numerical Technologies in Santa Clara, eingegangen, mit dem Ziel der Entwicklung und Herstellung von "Subwavelength"-ICs.

Die Herstellung des 0,1 µm-Mikroprozessors gelang mit Hilfe der Phasenverschiebungs- und OPC (Optical Proximity Correction)-Technologie von NTI in Verbindung mit MotorolasProduktionsverfahren. Motorola hat die Software von NTI mittlerweile in seine Entwicklungs- und Produktionsprozesse für Serienprodukte integriert und will sie zur Herstellung weiterer "Subwavelength"-ICs nutzen.

"Durch unsere Allianz mit Numerical Technologies können wir Logikschaltungen mit leistungsfähigen Transistoren, die auf Subwavelength-Gattern basieren, standardmäßig herstellen", sagt Fabio Pintchovski, Vice President Motorolas Advanced Products Research and Development Laboratory. "Noch bedeutender ist, daß wir mit der heutigen Generation von Produktionswerkzeugen bereits Resultate für die nächste Schaltungs-Generation erzielen können. Damit festigen wir unsere Führungsposition bei Embedded-DigitalDNA-Lösungen zum Vorteil der Kunden."

Pintchovski weist darauf hin, daß der neue Herstellungsprozeß eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem bisherigen Industriestandard von 0,18 µm darstellt und die Realisierung kleinerer Chips für Hochleistungsprozessoren wie die PowerPC-Familie möglich macht. Warren D. Grobman, Leiter von Motorolas Computational Technologies Laboratory, ergänzt: "Wir haben mit innovativer Phasenverschiebungstechnologie erfolgreich einen der komplexesten Prozessoren der Welt, den PowerPC, mit 0,1 µm Strukturgröße realisiert. Die ersten Resultate mit der NTI-Technologie und den Algorithmen von Motorola beweisen, daß die Phasenverschiebung und das OPC-Verfahren erfolgreich für die Herstellung hochentwickelter Produkte mit hohen Transistorzahlen eingesetzt werden und die Ausbeute und die Leistung dieser ICs verbessern können."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /