Abo
  • Services:
Anzeige

Virtuelles Studienangebot für effektives Lernen

Anzeige

"Rund 10.000 Studierende an den Hochschulen in Köln, Saarbrücken, Göttingen, Kassel und Leipzig können ab sofort effektiver lernen", das läßt die Bertelsmann Stiftung in einer Pressemitteilung verlauten.

Durch zwei von der Bertelsmann Stiftung und der Heinz Nixdorf Stiftung geförderte Multimedia-Projekte werden individuelle Studienplanung und zeit- und ortsunabhängiges Lernen möglich. Die Projektpartner versprechen sich durch den Einsatz neuer Informationstechnologien auch höhere Effizienz und kürzere Studienzeiten.

Das Projekt "VIRTUS - Virtuelle Universitätssysteme" ist an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Köln entwickelt worden. Internetbasierte Lerneinheiten sollen klassische Vermittlungsformen wie Vorlesungen oder Seminare effektiv ergänzen.

Unter der Leitung von Prof. Wolfgang Leidhold haben sich über 30 Professoren zusammengeschlossen, um Erfahrungen zu technischen und didaktischen Fragen in der Multimedialisierung der Lehre auszutauschen. Den rund 9000 Studierenden an der Fakultät verspricht das VIRTUS-Team eine deutliche Verbesserung in der Qualität des Lernens.

Mit VIRTUS soll auch der enorme Verwaltungsaufwand an der Kölner Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften verringert werden. Informationen zu verschiedenen Veranstaltungen oder Öffnungszeiten stehen demnächst im Internet, außerdem können sich Studierende zeitsparend per Mausklick zu Seminaren, Sprechstunden oder Prüfungen anmelden.

Im Projekt "WINFO-Line - Wirtschaftsinformatik Online" haben die Institute für Wirtschaftsinformatik der Universitäten Saarbrücken, Göttingen, Kassel und Leipzig gemeinsam unter der Leitung von Prof. August-Wilhelm Scheer eine virtuelle Lernwelt für das Studienfach Wirtschaftsinformatik im WWW entwickelt. Jeder Projektpartner brachte Kernkompetenzen für das multimediale Bildungsprojekt ein. Für die Studierenden heißt das, ihnen stehen nicht mehr nur das Leistungsangebot ihrer Heimuniversität zur Verfügung. Sie können nun auch auf alternative Angebote der anderen WINFO-Line-Standorte zurückgreifen. Eine gegenseitige Anerkennung von Studienleistungen wird gewährleistet.

Für die Universitäten soll WINFO-Line mehr Wettbewerb bringen. Durch die Wahlfreiheit der Studierenden bezüglich der angebotenen Bildungsprodukte wird die bisher einer Monopolstellung gleichkommende Position der jeweiligen Heimatuniversität aufgehoben.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)

Folgen Sie uns
       

  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  3. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  4. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  5. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel