Abo
  • Services:
Anzeige

Viag Interkom subventioniert Handys

Anzeige

will Handys subventionieren
will Handys subventionieren
Bisher waren bei Viag Interkom die Vertragslaufzeiten für Mobiltelefonierer zwar kurz, die Handys aber umso teuerer. Das soll sich nun ändern. Ab Februar kann der Kunde selbst entscheiden ob er eine kurze Laufzeit oder ein preiswertes Handy braucht.

Neu sind Vertragslaufzeiten von 12 und 24 Monaten, bei denen man die Telefone zu stark reduzierten Preisen erhält. Das Siemens S6 power gibt es bei 24-monatiger Vertragslaufzeit für 19 DM, das Motorola cd160 (DualBand) für 29 DM. Das exklusivere Nokia 6150 gibts in den Viag-Shops für 249 DM. Außerdem wird die monatl. Grundgebühr im Citypartner-Tarif auf 19,95 DM gesenkt.

Die Netzabdeckung des Viag-Netzes erreicht mittlerweile 55 Prozent der Bevölkerung und außerhalb des Viag-Netzes wird das Telefonieren deutlich billiger. Ab 1. Februar kann man in Viag-freien Bereichen für 39 Pfennig pro Minute (Mo.-Fr., 18.00-8.00 /Wochenende / Feiertage) beziehungsweise 1,29 DM zur Hauptzeit telefonieren.

Wer den Businesstarif nutzt, zahlt für Mobilgespräche deutschlandweit nur noch 29 Pfennig die Minute. Allerdings ist dann ein monatliche Grundgebühr von 49,95 DM fällig.

Fazit:
Auch wenn die neuerlichen Tarifsenkungen und Handysubventionen zum Wohle des Kunden sind - dem Kunden wird die Auswahl des für ihn sinnvollsten Tarifmodells nicht leichter gemacht.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Holzkirchen bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  4. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)
  2. (-90%) 0,80€
  3. (-33%) 9,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  2. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  3. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  4. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  5. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  6. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  7. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  8. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  9. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  10. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Endlich mal ein kompetenter Fachartikel...

    demon driver | 16:23

  2. Re: Warum die Aufregung?

    PiranhA | 16:21

  3. Re: andere zahlen 60¤ für ne art DVD Hülle

    Pecker | 16:20

  4. Re: Verstehe ich nicht

    paulw72 | 16:19

  5. Re: Einfache Lösung

    Ely | 16:19


  1. 16:13

  2. 15:36

  3. 13:15

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel