Abo
  • Services:
Anzeige

Viag Interkom subventioniert Handys

Anzeige

will Handys subventionieren
will Handys subventionieren
Bisher waren bei Viag Interkom die Vertragslaufzeiten für Mobiltelefonierer zwar kurz, die Handys aber umso teuerer. Das soll sich nun ändern. Ab Februar kann der Kunde selbst entscheiden ob er eine kurze Laufzeit oder ein preiswertes Handy braucht.

Neu sind Vertragslaufzeiten von 12 und 24 Monaten, bei denen man die Telefone zu stark reduzierten Preisen erhält. Das Siemens S6 power gibt es bei 24-monatiger Vertragslaufzeit für 19 DM, das Motorola cd160 (DualBand) für 29 DM. Das exklusivere Nokia 6150 gibts in den Viag-Shops für 249 DM. Außerdem wird die monatl. Grundgebühr im Citypartner-Tarif auf 19,95 DM gesenkt.

Die Netzabdeckung des Viag-Netzes erreicht mittlerweile 55 Prozent der Bevölkerung und außerhalb des Viag-Netzes wird das Telefonieren deutlich billiger. Ab 1. Februar kann man in Viag-freien Bereichen für 39 Pfennig pro Minute (Mo.-Fr., 18.00-8.00 /Wochenende / Feiertage) beziehungsweise 1,29 DM zur Hauptzeit telefonieren.

Wer den Businesstarif nutzt, zahlt für Mobilgespräche deutschlandweit nur noch 29 Pfennig die Minute. Allerdings ist dann ein monatliche Grundgebühr von 49,95 DM fällig.

Fazit:
Auch wenn die neuerlichen Tarifsenkungen und Handysubventionen zum Wohle des Kunden sind - dem Kunden wird die Auswahl des für ihn sinnvollsten Tarifmodells nicht leichter gemacht.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Robert Bosch GmbH, Dresden
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  2. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  3. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)

Folgen Sie uns
       

  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Endlich fällt es auch mal jemandem auf!

    dxp | 00:30

  2. Re: Was, wie bitte?

    cpeter | 00:26

  3. Re: Leider verpennt

    plutoniumsulfat | 00:24

  4. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    plutoniumsulfat | 00:21

  5. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    tg-- | 00:21


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel