Abo
  • Services:

Altavista wird selbständig

Artikel veröffentlicht am ,

Die Suchmaschine Altavista wurde ursprünglich zur Demonstration der Leistungsfähigkeit von Servern der Firma Digital entwickelt. Nach der Übernahme von Digital ist der Computerhersteller Compaq auch Eigentümer von Altavista.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Landsberg an der Lech
  2. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen

Offenbar malt sich Compaq große Chancen für einen vielversprechenden Börsengang von Altavista aus - nur so kann man erklären, daß die Suchmaschine in eine selbständige Firma überführt werden soll.

Neben der Suchfunktion hat Altavista mittlerweile mit Web-Email, diversen Spezialinformations-Diensten und strategischen Partnerschaften zu Contentprovidern das Potential, eine Portalseite zu werden.

Es wäre allerdings tragisch, wenn bis dahin die Börseneuphorie für derartige Webservices platzt.

Taktisch geschickt plaziert ist gestern veröffentliche Meldung, Microsoft verwende die Altavista Technologie jetzt exklusiv im Onlinedienst MSN. Im Gegenzug wird Altavista Hotmail - das Web-Email-Frontend von Microsoft - lizensieren.

Kommentar:
Natürlich wird man die Analysten überzeugen müssen, daß mit einer Suchmaschine bzw. einem Portal auch Geld zu verdienen ist - die im Grunde genommen mäßigen Werbeeinnahmen allein reichen dazu nicht aus. Bislang fehlen Altavista E-Commerce-Allianzen.

Doch Compaq hat mit dem ebenfalls von Digital geerbten Micro-Payment System Millicent einen gewaltigen Trumpf in der Hand, der noch nicht gespielt wurde.

Die damit transferierbaren kleinen Geldbeträge könnten in Verbindung mit digitalisierbaren Gütern und Dienstleistungen dem E-Commerce kleinerer und mittlerer Unternehmen weltweit Aufschwung verleihen. Für die kundenvermittelnde Funktion ist eine Suchmaschine natürlich prädestiniert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 116,75€ + Versand
  2. und 50€-Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /